Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Sie sind rar geworden die P3D Veröffentlichungen, doch dank SierraSim Simulation steht uns seit Ende Oktober eine neue Destination zur Verfügung. Mit La Aurora, aviatischer Knotenpunkt von Guatemala City, könnt ihr nun die Hauptstadt eines der reichsten Länder Zentralamerikas ansteuern. Damit steht dem virtuellen Export eures Morgenkaffees nichts mehr im Weg.

Guatemala ist der siebtgrößte Exporteur von Kaffee, welcher Hauptsächlich in die USA, Mexico und nach Europa verfrachtet wird. Auch Bananen sind ein wichtiges Exportgut. Zwar zählt das Land durch diese Einnahmen mit zu den reichsten Ländern Zentralamerikas, die Verteilung ist jedoch ungleich. Auch andere Rohstoffe wie Zucker und Textilien stehen auf der Exportliste. Gegenüber dem Export spielt der Flugverkehr eher eine untergeordnete Rolle, dennoch hat man für alle drei Großflughäfen des Landes ein Infrastrukturprogramm aufgelegt. Im Rahmen dessen erhielt der La Aurora Airport ein neues Terminal, welches in Zukunft weiter vergrößert werden sollen. Auch im Süden des Airports ist beabsichtigt ein neues Terminal zu bauen. Aufgrund der Stadtlage ist eine Verlängerung der 3000m langen Bahn jedoch nicht möglich. Dies erschwert bzw. verhindert den Einsatz von Großflugzeugen im interkontinentalen Einsatz. 

SierraSim stellt in der aktuellen Version den gegenwärtigen Bauzustand dar und möchte dafür ca. 19€ haben. Der Flughafen ist mit P3D V4 und V5 kompatibel und besitzt PBR-Texturen, Sode-Jetways und ist mit Orbx Open LC North America kompatibel. Auch ein Teil der umgebenden Stadt ist umgesetzt. Der Flughafen folgt damit der bereits erhältlichen MSFS Umsetzung.

Features:

  • Ground PBR Texture
  • Photoreal – Autogen
  • Photo-realistic PBR textures for buildings, vehicles, etc.
  • Airport Objects
  • Surrounding buildings
  • Military and Civil hangars
  • Optimized for good performance
  • Dinamic night lighting
  • Jetways Sode
  • Wet Surface Sode
  • Windshock Sode
  • Compatibility with Orbx, Open LC North America or Freemesh
  • 3D grass
  • Taxiway 3D ligths
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steven
Steven
1 Jahr zuvor

Sierrasim hält die Fahne vom P3D weiter hoch. Finde ich wirklich toll. Zumal hierdurh ganz neue Destinationen angeboten werden. Diese Umsetzung hier finde ich rein von den Videos jedoch etwas lieblos. Z.B. Kein leben auf den Vorfeld auch keine statischen Objekten.

Könnte dich auch interessieren:

Bis jetzt funktioniert es mit den regelmäßigen Updates, denn die FlightSim Studio AG hat soeben ein weiteres Update für den Early Access des E-Jets über AerosoftOne veröffentlicht. Damit geht der E-Jet auf Version 0.9.3 und hat wieder eine Vielzahl von Fixes im Changelog.
Die P40 Warhawk scheint bei der Community gut angekommen zu sein. Den ihrer Ankündigung heute bestätigen iniBuilds, dass sie die Reihe von historischen Flugzeugen weiterführen werden. Das nächste Flugzeug in der Reihe wird dabei die deutsche Messerschmitt Bf 108 werden.
Es hat länger gebraucht, als von Robert Randazzo vorausgesagt. Doch jetzt ist es so weit: Die 737-Generation ist komplett. PMDG hat die 737-900 für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Add-on steht im PMDG-Webshop zum Download bereit.