Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Rotatesim hat mal wieder ein Update für ihre MD-11 veröffentlicht.

Nachdem in den letzten Updates u.A. das EFB nachgereicht worden war, kommt nun die Möglichkeit einzelne Displays in eigene Fenster zu verwandeln. Ohne Performanceeinbußen, gestochen scharf und in der Größe variabel sowie auch auf andere Monitor verschiebbar macht die Funktion einen sehr guten Eindruck. Darüber hinaus gibt es noch ein langen Changelog mit diverses Bugfixes.

„In diesem Update haben wir die Option hinzugefügt, Bildschirmanzeigen in Fenstern aufzupoppen. Die Rotate MD-11 v1.09 unterstützt jetzt nativ die Apple Silicon Architektur. Außerdem haben wir neue Funktionen für das FMS und die Flugführung hinzugefügt, die VNAV-Vorhersagen und die Genauigkeit der VOR-Navigation verbessert und die Bremsen so eingestellt, dass sie mit den realen Verzögerungswerten übereinstimmen, um die beste Landeerfahrung mit dem neuesten X-Plane 12 Flugmodell zu ermöglichen. Wir haben auch verschiedene Funktionen hinzugefügt, die in früheren Versionen fehlten, und einige Fehler behoben, die in der vorherigen Version entdeckt wurden.“

Zum Changelog geht es hier: Changelog V1.09

Installieren lässt die das Update einfach über den Skunkcrafts Updater und passende Konfigurationsfiles gibt es hier. Alternativ könnt ihr auch den kompletten Flieger aus dem Store erneut herunterladen.

Viel Spaß!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

9 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Andrin
Andrin
7 Tage zuvor

Ich warte ja immernoch auf deren pax Variante…

svero
svero
6 Tage zuvor
Antwort auf  Andrin

Geht mir genauso. Es ist die einzige Variante der MD-11, die mich selbst interessiert.

Tobi
Tobi
7 Tage zuvor

Wo man hinschaut heißt es MD-11…

Malte
Malte
5 Tage zuvor

Da wird es TFDI schwer haben, noch aufzuholen….

svero
svero
5 Tage zuvor
Antwort auf  Malte

Ich dachte, Rotate entwickelt nur für X-Plane? Oder glaubst du, dass jetzt alle, die in MSFS auf eine MD-11 warten, nun wegen der Rotate auf X-Plane umsteigen? Halte ich persönlich eher für unwahrscheinlich. Genauso, dass Rotate nun plötzlich und überraschend die MD-11 auch für MSFS anbietet. Die Menge derjenigen, die bereits beide Sims nutzen und auch noch eine MD-11 fliegen wollen und daher statt der TFDI nun die Rotate kaufen, dürfte meiner Meinung nach sehr überschaubar sein. Daher glaube ich, dass es TFDI relativ egal sein kann, wie gut oder schlecht die Rotate ist.

Christian
Christian
2 Tage zuvor

Ich habe mir die Rotate MD-11 zuletzt im Video (März 24) von flightdeck2sim angesehen und da hatte er noch ziemlich mit dem Pitch zu kämpfen? Kann jemand beurteilen bzw. sagen ob dies mit dem nun veröffentlichten Update besser geworden ist. Mich würde die Cargo Variante der MD-11 schon interessieren, finde aber 80+ EUR wirklich viel, um nach etwas halbgares am Start zu haben.

Silvio
Silvio
2 Tage zuvor
Antwort auf  Christian

Öhm ich habe die seit Release quer über den Globus gejagt und abgesehen von den damaligen Release Problemen fliegt die einwandfrei.

Christian
Christian
2 Tage zuvor
Antwort auf  Silvio

Danke für die Silvio. Dann spare ich mir das Geld vielleicht mal an. Hätte wieder Lust an ein paar Lufthansa Cargo Ops. Bin im Moment nur mit den Toliss und iniBuilds Airbussen in X-Plane unterwegs.

NicoHB
NicoHB
9 Stunden zuvor
Antwort auf  Christian

Die Pax Variante ist übrigens in Arbeit. Und ja, die MD11 fliegt richtig gut, einzig der Sound ist mäh. Das Mango Pack ist auch nicht der Knaller (aber schon mal besser) , vielleicht kommt diesbezüglich noch etwas – wäre zumindest wünschenswert.

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.