Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit einer neuen Szenerieankündigung meldet sich 29Palms zurück und die hat es in sich. Die Schönheit und Einzigartigkeit einer ganzen Insel hat es den Hanseaten angetan. Daher beschränkt man sich nicht einfach auf einen Airport, sondern ein ganzes Eiland soll virtuell umgesetzt werden. 

Diese Insel heißt Santorini und wird, wie bereits angemerkt, komplett von 29Palms umgesetzt. Neben dem Flughafen, welcher natürlich ebenfalls detailliert dargestellt wird, wird 29Palms auch die markanten Häuser der Insel korrekt wiedergeben. Auch die umliegenden kleineren Vulkaninseln sind enthalten und werden vom 3 m per Pixel Mesh abgedeckt sein. Der Name verpflichtet, daher kann man ebenfalls vor der Vegetation nicht haltmachen. Diese wird ebenfalls getrimmt und an die Realität angepasst. Ein schönes Projekt, wir freuen uns auf den ersten Flug.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Julian
Julian
11 Monate zuvor

Endlich mal Qualität im Gegensatz zu Justsim 🙂

Markus
Markus
11 Monate zuvor

Ich bin ja mal gespannt. Von den Inselumsetzungen von FSDG war ich eher enttäuscht

Fabian
Fabian
11 Monate zuvor
Antwort auf  Markus

29 Palms hat aber bisher immer gute bis sehr gute Qualität abgeliefert. FSDG ist bisschen durchwachsen, manche Sachen waren wirklich gut, andere eher durchschnittlich.

Peter
Peter
11 Monate zuvor

Prima! Mal sehen ob das Kreuzfahrtschiff, die Seilbahn und die Eselsserpentinen auch dabei sind. Ist jetzt für die 737 nicht so relevant aber kann man auch prime mit nem GA von Kreta aus besuchen.

Könnte dich auch interessieren:

Es gab es schon vor langer Zeit als Freeware, jetzt hat Aerosoft es als Generalüberholung neu veröffentlicht: Toolbar Pushback ist da, und in Kürze auch im MSFS-Marketplace. Und dort könnte es vor allem XBox-User ansprechen.
iniBuilds haben soeben ein Update für den A300-600 veröffentlicht. Dies kann wie gewohnt über den iniManager herunter geladen werden. Laut Changelog kann es sein, dass der Navigraph Login nochmals durchgeführt werden muss.
Das FSWeekend naht und so langsam machen sich auch die Add-on-Hersteller für einen Auftritt in Lelystad bereit. Mit dabei: PMDG, zumindest schon mal in Form von Mathijs Kok. PMDGs Plan: Eine Überraschung ankündigen. Und zwar keine 737MAX. Na, da wollen wir aber auch mal spekulieren! Denn da gibt es diese verdächtige Zeile Code ...