Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit einem Update hat Short Final Design ihre Los Angeles International [KLAX] Airport Umsetzung bedacht und hebt die Szenerie damit auf Version 1.1 an. Das Update ist für Bestandskunden kostenlos. Unter anderem wurde AutoGate mit SAM ersetzt, das Midfield Terminal hinzugefügt und die VRAM Benutzung optimiert. Des Weiteren beinhaltet das Update noch weitere Änderungen:

  • Aktualisiertes Taxiway Layout (Taxiway L und K)
  • PBR Textruen nun für fast alle Fahrzeuge
  • Wettereffekte nun an den Bodentexturen sichtbar
  • Vulkan kompatibler Bodenverkehr (Nur unter Windows)
  • Beton- und Rollwegtexturen am Boden verbessert
  • Vorfeldlayout an Terminal 8 aktualisiert
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.
Pünktlich zu Cross-the-Pond-Event, das am kommenden Wochenende auf VATSIM stattfindet, hat Horizon den 787-9 Mod verbessert und mit CDPLC ausgestattet. Damit könnte ihr über Hoppie ACARS mit den Lotsen kommunizieren und Freigaben einholen.
Grashalme auf dem Vorfeld, Pianosounds im Terminal: Jo Erlend ist bekannt für die Detailliebe, die der Szenerie-Entwickler in seine Produkte steckt. Jetzt ist mit Oslo (ENGM) Jo Erlends Heimat-Airport für den Microsoft Flight Simulator erschienen.