Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Am 23. März erscheint der Nürnberger Flughafen von Captain7 / 29 Palms / LimeSim für den Microsoft Flight Simulator. Wir haben die Gelegenheit genutzt und uns den Airport der fränkischen Metropole schon mal angeschaut. Kann die MSFS Version genauso überzeugen wie die P3D und X-Plane Umsetzung?

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

8 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Raphael
4 Monate zuvor

Moin, das AddOn wird 19,95€ kosten und bei den Entwicklern kommt noch LimeSim bei der MSFS Umsetzung dazu 😉

Grüße aus EDLP

Raphael D
Team
4 Monate zuvor
Antwort auf  Raphael

Geiler Typ!

Raphael
4 Monate zuvor
Antwort auf  Raphael

dito

Steven
Steven
4 Monate zuvor

Sieht nice aus. Ich finde man erkennt die Qualität der Umsetzung an der Darstellung der Bodentexturen. Bei den meisten Airports sind diese Texturen noch deutlich schlechter umgestzt als im P3D.

Hoffe das sich noch mehr Entwickler wie Captain7 mühe bei den Texturen geben. Denn die meisten anderen Veröffentlichungen sind bisher leider nur sehr mittelmäßig.

Kai
Kai
4 Monate zuvor

Absolut top! Wird ein Pflichtkauf für mich!
Und wie es aussieht, ist die Performance auch sehr gut; da schwächelt die Donations/Freeware, die bereits am Markt ist, doch gehörig (jedenfalls bei mir).

Reinhard
Reinhard
4 Monate zuvor

Schöne Scenerie, eigentlich wie alle Werke von Denen. Für mich sehe ich aber keinen Mehrwert unbedingt diesen Airport zu kaufen. Ich besitze bereits die Freds Version von EDDN. Reicht mir um dort zu Starten oder zu Landen.
Mal wieder Arbeit und Zeit verschwendet.Es gibt noch viele weiße Flecken, warum also wieder mal das doppelte Lottchen ?
Leider ist diese Praxis fast schon zur Tradition geworden.

Könnte dich auch interessieren:

FSDG hat heute Sharm El-Sheikh für den MSFS veröffentlicht. Neben der reinen Portierung hat man auch zahlreiche Verbesserungen einfließen lassen. Gleichzeitig hat FSDG auch einen Einblick in die kommenden Airports gegeben.
MK-Studios gehört noch zu den Entwicklern, welche nach wie vor P3D Versionen ihrer Szenerien veröffentlichen. Wie versprochen hat das polnische Studio nun Porto für den Lockheed Martin Simulator herausgebracht. Diese folgt der MSFS Version als virtuelle Umsetzung des portugiesischen Airports.
Nach der Ankündigung von Orbx eine Skandinavien Map in den DCS zu bringen, steht nun mit der Sinai Umsetzung die nächste Region in den Startlöchern. Der bisher unbekannte Entwickler OnReTech arbeitet bereits an der 1500 X 1000 km großen Map.