Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Flugplanungs Website Simbrief ist wohl die meist genutzte Seite in der Welt der Flugsimulation. Aber das Team von Navigraph, zu welchem die Seite mittlerweile gehört, ruht sich nicht auf seinen Lorbeeren aus und entwickelt die App stetig weiter. So ist nun, nach der Ankündigung von vor ein paar Wochen, ein viel gewünschtes neues Feature verfügbar.

Denn ab sofort kann euch Simbrief nicht mehr nur die Flugroute berechnen und die passenden Gewichte für euer Flugzeug ermitteln, sondern es nutzt diese Daten nun auch um euch für den Flug auch gleich die passenden Performance Werte für den Start und die Landung auszurechnen. Und dabei beschränkt sich diese Funktion nicht nur auf ein oder zwei Muster, sondern ist für fast alle Flugzeuge die Simbrief unterstützt verfügbar. Dies gilt auch für Flugzeuge, wo die Addons in den verschiedenen Simulatoren sonst keine EFBs mit Performance Berechnung mitbringen wie zum Beispiel die PC-12 oder die TBM850.

Dabei ist der Umfang der berechneten Performance auch sehr groß und geht über das hinaus, was man sonst aus den EFBs diverser Addons kennt. Denn Simbrief liefert neben der bekannten Performance für Start und Landung mit den Live Wetter und Gewichten des Flugzeug auch noch eine Runway Analyse mit, welche gleich die ganzen Werte nochmal für angepasste Gewichte und Wetterbedingungen analysiert. So könnt ihr auf einen Blick sehen, wie sich die notwendige Performance ändert, wenn ihr mehr Gewicht einladet oder sich das Wetter von der Planung bis zum eigentlich Abflug ändert.

Eine umfangreiche Erklärung, was genau die verschiedenen Werte in der Performance Berechnung bedeuten, gibt es in der aktualisierten Dokumentation von Simbrief, welche nun auch das Performance Tool abdeckt. Und falls ihr lieber anhand eines Video lernt, hat hier Simbrief auch das passende Video auf YouTube hochgeladen. Verfügbar sind all diese Funktionen ab sofort auf der Website von Simbrief, wobei es nicht notwendig ist ein Navigraph Abo abgeschlossen zu haben, um diese Funktionen zu nutzen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

8 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Eckehard
Eckehard
18 Tage zuvor

Super cool 👍🏼. Navigraph ist sowieso einfach klasse! Die entwickeln ihre Produkte kontinuierlich weiter und bringen Features, welche auch wirklich Mehrwert haben. Die dafür anfallenden Kosten finde ich mehr als angemessen und bezahle sie dementsprechend auch gerne.

Timm
Timm
18 Tage zuvor

Sicherlich eine schöne Spielerei für Flieger für die es sonst nichts gibt – solange aber keine Obstacle Clearance berücksichtigt wird, wie Navigraph bestätigt hat, aber auch nicht mehr. Da ist zB im Bereich B737 das Virtual Performance Tool (ja das ist payware und daher nur bedingt zu vergleichen) schon deutlich mehr Mehrwert

stby04
stby04
18 Tage zuvor
Antwort auf  Timm

Gibt es denn noch andere Tools, die Obstacles mit berücksichtigen? Irgendwas Gutes für den A320 zum Beispiel?

Martin
Martin
17 Tage zuvor
Antwort auf  stby04

Es gibt noch das gute alte TOPCAT — das ist das einzige, das mir bewusst ist.

Juli
Juli
17 Tage zuvor

Was soll man da sagen schaut wunderbar aus alles was man braucht gute einbindung etc. Das wars dann wohl mit VASAirplane Toolbox.

Bulletproof
Bulletproof
18 Tage zuvor

Hat eigentlich noch jemand in den letzten Tage massive Darstellungsfehler bei SimBrief gehabt?

Eckehard
Eckehard
18 Tage zuvor
Antwort auf  Bulletproof

Wenn du mit Darstellungsfehler meinst, dass z.B sich die waypoints nicht einblenden lassen, ja das hatte ich auch.

Max
Max
16 Tage zuvor
Antwort auf  Bulletproof

Ja, habe ich immer noch. Mit Edge nicht, aber unter Chrome schon (W11, aktuellste Versionen). Zum Beispiel in der Flugplanung: Die Navigationseinträge links verschwinden, das neue Performance Fenster (Takeoff..) flackert und ist nur halb zu sehen, etc.

Könnte dich auch interessieren:

Wer kennt es nicht: zu wenig FPS, kein Framegeneration Support im DX 11 Modus des MSFS oder im X-Plane und für manche geht der DX 12 Modus des MSFS gar nicht. Zufälliger Weise bin ich im X-Plane Forum auf eine mögliche Lösung gestoßen welche "einfach" die FPS verdoppelt! Mal gucken was der nächste Zauberkasten in Punkto Framegeneration kann!
Jo Erlend arbeitet weiter unermüdlich am größten deutschen Luftfahrtdrehkreuz und präsentiert über Aerosoft neue Bilder der kommenden FRA Szenerie. Die Ausschnitte zeigen fast alle Areale des Flughafens und lassen jetzt schon die Detailverliebtheit erahnen. Habt ihr schon Pläne für eure erste Frankfurt Rotation?
Eine neue Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist erhältlich. Wie angekündigt, haben Aviotek ihre Interpretation des größten, deutschen Flughafens veröffentlicht. Die Szenerie steht jetzt als Freeware bereit – Orbx übernimmt die Bereitstellung des kostenlosen Produkts.