Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Auch wenn noch „work-in-progress“ auf dem Bild steht, scheint die C310 von Milviz fast fertig zu sein. So zeigt ein einstündiges Tutorial-Video die zweimotorige Maschine jetzt in Action- und welche Optionen das Add-On mitbringt. Denn wer die C310 nicht richtig behandelt, muss mit Konsequenzen rechnen.

Zu heiße Bremsen oder ein Engine-Ausfall? Das sollen virtuelle Pilot:innen der C310 bald erleben können, wenn sie die Maschine nicht richtig behandeln oder die Fehlersimulation aktiveren. Das hat Milviz jetzt in einem Video auf Youtube gezeigt. Nach einer kurzen Präsentation der Features und Optionen geht es im Video auf einen Streckenflug.

Die C310 bietet verschieden Zustände, mit der sie geladen werden kann – im Standard-Zustand, so als ob sie im Privatbesitz genutzt wird oder als Leihmaschine. Beim Realismus lässt sich außerdem einstellen, ob die Maschine auch Verschleißerscheinungen zeigen darf. 

Das gesamte Video gibt es hier:

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

FS2Crew, Bryan Yorks Add-on zum Add-on, ist jetzt auch mit dem Fenix A320 kompatibel. Gestern wurde das Tool für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Tool soll es ermöglichen, den Fenix mit einem virtuellen Co-Piloten zu fliegen - mit Sprach- oder Tastenbefehlen.
Ok, ob EasyJet Container in den Bauch lädt, könnte diskutiert werden - was aber aber Fakt zu sein scheint: GSX ist im Endanflug. So hat nicht nur Umberto Colapicchioni im eigenen Forum angedeutet, dass es im August mit dem Release klappen könnte - und ein aktuelles Video zeigt GSX im Einsatz.
MK-Studios gehört noch zu den Entwicklern, welche nach wie vor P3D Versionen ihrer Szenerien veröffentlichen. Wie versprochen hat das polnische Studio nun Porto für den Lockheed Martin Simulator herausgebracht. Diese folgt der MSFS Version als virtuelle Umsetzung des portugiesischen Airports.