Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Asobo Studios schaffen es gerade wieder in die News außerhalb der Flusiszene. So haben die Entwickler des Microsoft Flight Simulator nicht nur einen Award bei den Game Awards gewonnen, sondern auch das Release-Fenster für die Xbox-Version des Simulators bekannt gegeben: Im Sommer nächsten Jahres soll der Sim auch auf der Konsole fliegbar sein. Dabei versprechen die Macherinnen und Macher den gleichen Inhalt wie in der PC-Version: “Simmers can expect these [PC]-updates to arrive on console as well”, erklärt Microsoft auf der Xbox-Newsseite. Darüber hinaus wäre man in Gesprächen mit Hardware-Anbietern, die dann auch Xbox-kompatible Hardware anbieten wollen. 
Der Microsoft Flight Simulator selbst hat am Dienstag einen kleinen Hotfix bekommen. Darin wurde Programmabstürze behoben, die bei der Interaktion mit Cockpits von Drittanbieter-Flugzeugen verursacht wurden. Dies betraf unter anderem die Addons von Carenado.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Obwohl Marcus Nyberg fleißig an einer zeitgemäßen Stockholm-Arlanda Szenerie arbeitet, findet er noch Zeit für etwas Produktpflege. Seine exklusiv über Orbx vertriebene Göteborg-Landvetter Szenerie wird dazu zeitnah ein umfangreiches Update erfahren.
Die P40 Warhawk scheint bei der Community gut angekommen zu sein. Den ihrer Ankündigung heute bestätigen iniBuilds, dass sie die Reihe von historischen Flugzeugen weiterführen werden. Das nächste Flugzeug in der Reihe wird dabei die deutsche Messerschmitt Bf 108 werden.
Die Halo Reihe zählt mit zu den erfolgreichsten Franchise-Medien unserer Zeit. In Filmen und PC-Spielen wird die futuristische Geschichte, welche mit einem Ego-Shooter begann, erzählt. Publisher Microsoft hat jüngst das Hauptschiff, den D77-TC Pelican, als kostenlose Erweiterung für den MSFS veröffentlicht. Dieses bekam nun einen angemessenen Landeplatz auf den Kapverdischen Inseln.