Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

FS Traffic soll das erste, große Traffic-Addon für den Microsoft Flight Simulator werden. Just Flight hat jetzt mal wieder ein Entwicklungsupdate gepostet. Es gehe voran, berichten die Briten. Vor allem hätte das letzte Sim Update das Traffic-Erstellen erleichtert.

“Wir haben jetzt eine solide Version von FS Traffic, bei der alle Kernfunktionen sowohl im Simulator als auch in der externen Traffic Control Centre App funktionieren”, schreiben die Briten auf ihrer Website. “Wir haben unseren Testteams Ende letzter Woche einen neuen Build zur Verfügung gestellt und werden ihr Feedback in den kommenden Wochen beobachten und darauf reagieren.”

Man wolle jetzt alle auftretenden Fehler beheben und weitere Funktionen hinzuzufügen, die das Produkt weiter verbessern werden, so Just Flight. Auch das letzte Update für den Microsoft Flight Simulator (SU11) würde positiv dazu beitragen: “Das Team hat auch die Auswirkungen vom Sim Update 11 auf den AI-Verkeh untersucht”, heißt es im Update. “Während der Tests haben wir eine beträchtliche Anzahl von Verbesserungen des AI-Verhaltens mit diesem Sim-Update festgestellt, einschließlich eines verbesserten Roll- und Startverhaltens.”

Es gäbe jedoch noch einige Bereiche, in denen neue Problem festgestellt wurden. “Wir untersuchen diese Bereiche derzeit und arbeiten daran, sie zu beheben.” Auch Asobo hätte man bereits darüber in Kenntnis gesetzt.

Just Flight plant AI-Verkehr mit detaillierte AI-Modellen: “Seit dem letzten Development-Update waren wir damit beschäftigt, Effekte und Animationen hinzuzufügen. Das bedeutet, dass unsere Flugzeuge jetzt Kondensstreifen und Heatblur haben”, so Just Flight. Aber auch Animationen wie Klappen, funktionierende Reversers und sich drehende Räder würden bei den Flugzeugen zu sehen sein. Die Liste der Flugzeuge und Bemalungen würde zudem weiter wachsen. 

Ein genaues Release-Fenster für FS Traffic steht derzeit noch nicht fest. Just Flight arbeitet schon länger an der Entwicklung dieses Traffic-Add-ons. Laut Werbetext soll das Add-on sich nicht auf die Gesamtperformance des Sims auswirken und individuelle Einstellungsmöglichkeiten zulassen. Ein erstes Datenblatt mit 14 Key Features findet ihr in dieser PDF

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Kontoauszug
Kontoauszug
2 Monate zuvor

Na hoffentlich wird das nicht so eine unendliche Geschichte wie der Aerosoft A330 🥴

Christian
Christian
2 Monate zuvor

Oh, Just Preview mit einem weiteren, nichtssagenden „Update“. Wetten, die haben genauso wenig einen Workaround für die aktuellen Probleme bei der AI Engine? Spielt wohl keine Rolle, weil das Addon sowieso kaum vor SU12 erscheinen wird, in welchem mal wieder Fixes für den AI Traffic versprochen wurden…

Könnte dich auch interessieren:

Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.
Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte der 16 Bundesländer in Deutschland. Dementsprechend gibt es viel Fläche für die insgesamt 139 Flugplätze und Graspisten. Das Entwicklerstudio ClearPropStudios hat sich zur Aufgabe gemacht, diese in den Microsoft Flight Simulator zu bringen und hat deshalb Bavarian Airfields 2 angekündigt.