Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Moosburg, Jesenwang, Bad Wörishofen, Tannheim, Kempten und Leutkirch Unterzeil: Aerosoft und ClearPropStudios ermöglichen ab sofort mit “Bavarian Airfields 1” virtuelle Ausflüge nach Südbayern. Die sechs Flugplätze wurden von Entwicklern gestaltet, die die Flugplätze auch in der Realität gerne anfliegen. Für 30 Euro gibt es das Add-on jetzt bei Aerosoft. Jeder Flugplatz sei laut Aerosoft 1:1 dem Vorbild nachgebaut – Hunderte von Detailaufnahmen wurden an jedem Platz geschossen und die Szenerien wurden in engem Austausch mit den Flugplatzbetreibern rekonstruiert. Alle Flugplätze haben daher auch die Genehmigung der Flugplatzbetreiber, Original ICAO Anflugcharts & Flugplatzkarten wurden mit Genehmigung der Deutschen Flugsicherung und Eisenschmidt ebenfalls bereitgestellt und sind im Paket enthalten. Kund:innen der Moosburg-Szenerie erhalten beim Kauf der Bavarian Airfields einen Rabatt.

Features:

  • 6 bis ins letzte Detail den Originalen nachempfundene GA Plätze
  • Hochdetaillierte Hangars, Tower mit Einrichtungen und Flugplatzgebäuden
  • Original Asphaltmarkierungen und Taxiways
  • Originale Werbungen, Banner, Plakate, Ampelanlagen
  • Hunderte von Sichtflugpunkten wie Funktürme, Kloster Andechs, Erdfunkstelle Raisting, Hohenpeißenberg, Kirchen, Kraftwerke, Thermen, Freizeitparks, Brücken, Stauwehre und vieles mehr
  • Alle 6 Flugplätze öffnen und schließen wie im Original ihre Hangar Tore, abhängig von Uhrzeit
  • Komplexe architektonische Nachbildung des Hangars Leutkirch inklusive Klappmechanismus
  • Animierte Figuren an den Flugplätzen
  • Komplexe Beleuchtungstechnik
  • 6 Original ICAO VFR Flugplatzcharts & Karten
  • Ausführliche Dokumentation jedes einzelnen Flugplatzes per PDF
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Mark
Mark
11 Monate zuvor

Da gibts einige schon als sehr schöne Freeware….

Könnte dich auch interessieren:

Überraschend: Die Flightsim Studio AG arbeitet schon länger an einer Umsetzung des E-Jets für den Microsoft Flight Simulator. Morgen will Betriebspartner Aerosoft das Produkt mit einem Video offiziell ankündigen. Wir haben uns vorher schon einmal umgehört, was von dem Add-on zu erwarten ist.
Neuigkeiten vom Volanta-Team: Bald soll es zum Tracking-Programm auch die passende Smartphone-App für Premiumkund:innen geben. Mit Update 1.4 sollen Streamer bald ein Streaming-Overlay per Volanta einbinden können. Und mit FlightAware gibt es auch eine neue Partnerschaft.