Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Das wir zu Kodiak Fans mutiert sind haben wir gelegentlich in der einen oder anderen Podcastfolge mal erwähnt. Auf der Aero war es dann soweit und wir durften die Kodi live unter die Lupe nehmen. Daher freut es uns umso mehr, dass SWS in ihrer Roadmap für dieses Jahr, neben vielen anderen spannenden Dingen, auch der Kodiak weiter Aufmerksamkeit schenken. Hat da jemand PC-12 gesagt?

Kodiak
Der Single-Engine-Turboprop wird eine tiefergehende Triebwerksimulation erhalten. Dies hatte SWS bereit kurz in Aussicht gestellt.  SWS belässt es aber nicht einfach bei der Darstellung von Fehlern, sondern gibt dem Triebwerk ein Gedächtniss. Dieses merkt sich Hot-Starts, Über-Torqueing oder Überdrehen was mit einer geringeren Lebenszeit quitiert wird. Auch das zu lange Benutzen des Starters kann zu dessen Ausfall führen. Einen Wehrmutstropfen gibt es allerdings. Wenn der Fehler auftritt müsst ihr den Flug neustarten. Eine ad-hoc Behebung lässt der MSFS aktuell nicht zu. Sollte es soweit sein, wird man dies im kommenden EFB berücksichtigen. 
 
Ein weiteres Feature wird die Implementierung des ESP Modus sein. Dieser überwacht die Fluglage des Flugzeuges und gibt Impulse beim Überschreiten der Limits. Bei einem Bank über 45° gibt ESP ein haptisches Feedback an den Yoke. Lässt man den Yoke los, bringt ESP die Neigung automatisch zurück unter 30° Bank. Auch die Underspeed Protection wird den Weg in den Flieger finden. Zu dem wird das Propeller- und Wiederstandmodell überarbeitet, welches mit SU9 MSFS seitig verändert wurde. Auch arbeitet man weiterhin an der Amphibienversion. Die Umsetzung gestalte sich jedoch etwas schwieriger als angenommen. Wenn alles glatt läuft kann man mit dem nächsten Update Ende Mai rechnen. 
 
RV-14

Die RV-14 ist nun auch im Marketplace erhältlich. Aktuell arbeitet man an einem Patch der die Triebwerksparameter verbessert. Momentan lassen sich die angegeben Manifold Pressure Werte nicht erreichen. In dem Patch addressiert man auch generelle Handlingverbesserungen. 

PC-12
Es wird eine PC-12 geben! Die Arbeiten am Außenmodell schreiten schnell voran und man hofft dies bald zur Überprüfung abgeben zu können. Alle Dinge die es in die Kodiak schaffen, werden auch in der PC-12 zu finden sein. Der Release ist gegen Ende des Jahres geplant.
 
Was gibt es noch?

SWS arbeitet auch an einer RV-10. Zu dem sind noch zwei weitere Flugzeuge in der Pipeline. Und dann gibt es ja noch die DHC-7, welche man zusammen mit Pilots veröffentlichen möchte.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Dadriel
Mitglied
Dadriel
2 Monate zuvor

Das hört sich alles super an. Besonders der Support scheint bei dem Team ja auch sehr gut zu sein, wenn man sieht wie sie Kodiak updaten.

Und DHC-7 wird sicher cool. In Grönland die ganzen kleinen Plätze unsicher machen 😀

Könnte dich auch interessieren:

Pilot spielen? Das ist sicher nicht die Bezeichnung, die ein Flusi-Fan zur Beschreibung seines Hobbies vorfinden will. Doch das Tool „A Pilot’s Life – Chapter 2“ soll jetzt genau das möglich machen. Verträge schließen, Rotationen fliegen, mit Geld hantieren und die Karriereleiter aufsteigen. Ich habe mich in die virtuelle Arbeitswelt gestürzt.
Drei Redakteure, drei Triebwerke – da kann nichts schief gehen. Begleitet uns auf einen Feierabendflug mit der MD-11 von RotateSim im X-Plane 11. Da wir drei große MD-11 Fans sind, werden wir ausführlich über den Dreistrahler reden und uns das virtuelle Pendant in aller Ruhe anschauen. Wir sehen uns am Dienstag um 20 Uhr auf YouTube.
Sie kann auf Graspisten landen und steht für Schweizer Präzision: Der PC-24 ist ein besonderer Business-Jet. IRIS Simulation will jetzt dafür sorgen, dass das Flugzeug auch im Microsoft Flight Simulator an den Start geht.