Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wer auf das von FlyTampa angekündigte Toronto nicht warten will, erhält jetzt eine Alternative: RegDesign haben ihre Umsetzung des kanadischen Airports für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Über diverse Webshops und Vertriebstools wie Contrail ist die Szenerie jetzt verfügbar. Rund 22 Euro inklusive Steuern soll die Szenerie kosten.

Ab Mittwoch haben Toronto-Fans dann die Wahl zwischen zwei Anbietern. FlyTampa hatten ihre Umsetzung von Toronto für den Microsoft Flight Simulator ebenfalls angekündigt

Wer jetzt schon RegDesigns‘ kaufen will, erhält folgende Features:

  • Accurate replica of Toronto Lester B. Pearson International Airport
  • Accurate modelling from original images, personal experiences, aerial photography, and other sources
  • Custom animated jetways
  • Accurate terminal interiors
  • Custom animated objects
  • Custom ground textures and markings
  • Correct runway elevations (per CFS)
  • Common roads around airfield modeled
  • Nearby trenches and fields modeled
  • Airport lighting (per CFS)
  • 3D Glass with Dynamic Rain
  • Volumetric night lighting
  • Emissive night textures
  • Highly detailed airport environment
  • Correct PAPI angles
  • Hangar interiors
  • LODs
  • More (RegDesigns high standard of detail and fidelity)

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
5 Monate zuvor

Bitte vergleichen, danke.

Könnte dich auch interessieren:

Pilot spielen? Das ist sicher nicht die Bezeichnung, die ein Flusi-Fan zur Beschreibung seines Hobbies vorfinden will. Doch das Tool „A Pilot’s Life – Chapter 2“ soll jetzt genau das möglich machen. Verträge schließen, Rotationen fliegen, mit Geld hantieren und die Karriereleiter aufsteigen. Ich habe mich in die virtuelle Arbeitswelt gestürzt.
Für die Open Beta von Sim Update 10 des Microsoft Flight Simulators wurde ein weiteres Update veröffentlicht. Die Fixes sind diesmal übersichtlich - unter anderem wurde die Geschwindigkeit der Drohnen-Kamera wieder reduziert.
Die von JustFlight vor ein paar Monaten veröffentlichte BAe-146 Reihe wurde durchaus positiv in der Community aufgenommen. Nun wurde auch die Entwicklung der zweiten Generation dieses Flugzeug bestätigt.