Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Analog-Mods von Blacksquare, welche den Standard-Fliegern ihrer Bildschirme berauben, erfreuen sich großer Beliebtheit in der Community. In einem Interview mit Just Flight hat Entwickler Nick einen Einblick in seine Arbeit und einen Ausblick auf sein nächstes Projekt gegeben. Ein alter Bekannter Twin-Mot kommt zurück in den MSFS.

Beechcraft B60 Duke und Turbine Duke von Blacksquare

Die Ingenieure von Beechcraft haben sich beim Design der B60 Duke bestimmt nicht träumen lassen, welche Möglichkeiten in dem Flieger schlummern. Obwohl die Duke schon sehr performant war, mit ihren beiden Turbomotoren, kam Rocket Engineering daher und tausche die Kolbenmotoren gegen zwei Turboprops aus. Bei dieser Modifikation handelt es sich um eine nachträgliche Möglichkeit, seine Kolbentriebwerke gegen Turboprop-Motoren wechseln zu lassen. Diese sehr teure Modifikation hat der B60 natürlich einen erheblichen Performance-Boost verpasst, besonders bei der benötigten Startstrecke und der Steig- und Fluggeschwindigkeit. 

Dank Nick Cyganski, dem Kopf hinter Blacksquare, können wir die beiden Versionen dieses tollen Flugzeuges bald im MSFS bewegen. Die B60 wird damit das erste Flugzeug des Entwicklers, bei dem Nick neben dem Cockpit auch das Außenmodell umsetzt. Bislang verwendete er das Außenmodell der Standard-Flieger. Das Interview könnt ihr im Detail bei Just Flight nachlesen. 

Für FSX und P3D existierte schon mal eine Umsetzung dieser beiden Flugzeuge von RealAIr.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.