Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wir hatten euch Anfang der Woche die neuste Szenerie von Matteo Venanziani bereits in einer Vorschau gezeigt.  Wie damals bereits vermutet, hat sich der Release nicht lange hingezogen und die Szenerie kann ab sofort erworben werden. 

Am östlichen Ende der Aleuten Inselkette gelegen ist Unalaska dabei besonders interessant für Freunde der Bush-Fliegerei in Alaskas Wildnis. Kommerziell wird der Flughafen in der Realität nur noch von kleineren Turboprops wie der Beech King Air oder Cessna Caravan angeflogen, welche einen Shuttle Service nach Anchorage anbieten. 

Erhältlich ist die Szenerie derzeit exklusiv über den OrbX Store zum Preis von 24.64AUD (derzeit ca. 16EUR). An Festplattenspeicher werden für die Installation 4GB benötigt.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Christian
Christian
3 Monate zuvor

Werd ich mir holen als Ziel für die PMDG DC-6. Allerdings erst, wenn im nächsten Q&A am 18. November der dauergrinsende Jörg eine Aussage zu der leidigen Snow Coverage gemacht hat. Wird das weiterhin ignoriert und nicht verbessert, war es das mit Addons in Regionen, wo ich während 80% des Jahres nicht mit Live Wetter fliegen kann, nur weil Asobo es nicht gebacken kriegt, die meteoblue Daten sinnvoll zu verarbeiten.

Markus Burkhard
Markus Burkhard
3 Monate zuvor
Antwort auf  Christian

Schön formuliert, Christian!
Es ist für mich absolut unverständlich, wie Asobo dieses Problem jahrelang einfach KOMPLETT ignorieren konnte. Genauso wie die im Sommer zugefrorenen Seen etwa in der Schweiz.
Und da Matteo Venanziani in der Vergangenheit nie wirklich Meisterwerke abgeliefert hat, sind für mich genügend Gründe da, hier erstmal nicht zu kaufen.

Könnte dich auch interessieren:

Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.
Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte der 16 Bundesländer in Deutschland. Dementsprechend gibt es viel Fläche für die insgesamt 139 Flugplätze und Graspisten. Das Entwicklerstudio ClearPropStudios hat sich zur Aufgabe gemacht, diese in den Microsoft Flight Simulator zu bringen und hat deshalb Bavarian Airfields 2 angekündigt.