Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ursprünglich war Key West der südlichste Punkt der USA. Doch mit dem Beitritt Hawaiis hat Key West diesen Status verloren. So markiert die Boje am Hafen heute nur noch den südlichsten Punkt von Kontinental-USA. Nach dem FSDreamteam bereits letztes Jahr ihre Version des Key West International Airports veröffentlicht hat, kündigt  Orbx nun ebenfalls den Flughafen als neues Projekt an. Während man bei den bisherigen Simulatoren noch große Gebiete rund um den Airport umgesetzt hat, begnügt man sich bei Orbx nun mit Point of Interests im nahen Airport -Umfeld. Wer KEYW, so der ICAO Code, aus Richtung Miami kommend angeflogen hat weiß, dass die Florida Keys durchaus eine detailliertere Darstellung verdient hätten. So verschwindet die US Route-1 gerne mal im Wasser, auch die einzelnen Inseln sind teilweise eher rudimentär umgesetzt. Hier hätte Orbx einen wirklichen Mehrwert schaffen können.

Dennoch wird man kann man die gewohnt gute Umsetzung von Orbx, inklusive aller Airport-Gebäude, PBR Texturen und realistische Nachtbeleuchtung erwarten können. Die Veröffentlichung des Flughafens soll sehr zeitnah erfolgen. Weitere Bilder findet ihr im entsprechenden Beitrag im Forum.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Just Flight hat FS Traffic für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Tool ist so eben im Webshop der Briten erschienen. FS Traffic soll den Microsoft Fight Simulator mit realistischem Flugverkehr samt eigenen AI-Modellen versorgen.
Mit der Accusim Reihe hat A2A das virtuelle GA fliegen nah an die Realität gebracht. Öl-ziehen, Anschläge püfen und bloß nicht das Triebwerk überhitzen. Ansonsten quittiert der Flieger seinen Dienst oder der Wartungsaufwand steigt. Ein Flieger, ein Konzept ideal für den visuell starken MSFS. Toll das der erste Flieger, die Commanche, nun im Beta Test ist.
Thranda hat heute die Cessna C337 Skymaster für X-Plane 11 und 12 veröffentlicht. Die Skymaster ist ein eher außergewöhnliches Flugzeug. Durch den Einbau zweier Triebwerke, eins am Bug und eins am Heck, besitzt dieses Flugzeug eine push - pull-Konfiguration.