Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

FlyMex arbeitet derzeit an einer Umseztung von Mexico Stadt. Das zeigen die Entwickler jetzt auf ihrer Website. Damit wird nach London, Moskau und Washington eine weitere Hauptstadt eine Verbesserung gegenüber der Standardszenerie bekommen. FlyMex will dabei eine virtuelle Fläche von 2.500 Quadratkilometern abdecken.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Der Luftraum über New York zählt zu den kompliziertesten der Welt. Grund dafür sind die vielen Airports auf relativ engem Raum. Nun hat MK-Studios für La Guardia, den kleinsten der internationalen Flughäfen, eine Umsetzung für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.
Produktpflege auch beim klassischen Bus: Die Fenix A320 hat ein umfangreiches Update erhalten. Der neue Download verbessert nicht nur die Systeme, er ermöglicht auch eine bessere Hardware-Anbindung dank LVars. Für Repainter steht mit dem Update ein bisschen Arbeit an.