Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Für viele ist das Tool wohl nicht mehr aus der virtuellen Fliegerei wegzudenken und begleitet einen bei jedem Flug. Die Rede ist vom elektronischen Logbuch und dem Tool des Entwicklers Orbx. Volanta hat nun ein Update erhalten und erhält neue Funktionen, die über ein einfaches Logbuch hinausgehen.

Volanta wird nämlich mehr und mehr zu einer Art virtueller Blackbox. Denn als neues großes Feature wurde die Funktionalität einer “Wiederholung” eingebaut. Ihr habt jetzt also die Möglichkeit, Flüge noch einmal im Replay durchzugehen und zu analysieren.

Ebenfalls wurden weitere neue Funktionen hinzugefügt, welche Ihr im Changelog nachlesen könnt.

  • Added playback controls for past flights! Flights can now be „replayed“ in Volanta at various speeds with an intuitive timeline-like navigation experience that marks key events such as landings.
  • Added the ability to filter the flights shown on the map
  • New and improved map settings panel design
  • The map will highlight products that are nearby during a flight
  • Select between stable and experimental plugin release channels
  • Improved downloading of airport data
  • Closed airports are noted in tooltips and information cards
  • Airports now have local time and country information
  • The open/closed status of an airport is now considered when a destination is automatically selected based on a landing
  • Product recommendations for the user’s active flights‘ origin and destination have been added
  • Many new aircraft icons have been added
  • Language translations have now been included, such as Chinese (Traditional) and Romanian

Neben vielen Neuerungen wurden aber auch einige Fehler mit der Version 1.6 behoben.

  • FSS controller labels have been fixed (no longer crash into area controller labels)
  • Controller tooltips will function even when an approach ring is present in the same location
  • Enroute controllers now appear on the airport’s controllers page
  • An airline can now be eliminated from an aircraft
  • The flickering radius circles for approach controllers when hovering over them have been fixed
  • Tooltips no longer scroll with the app
  • Screenshots can now be seen on the map
  • Volanta Premium Subscribers can sync with Orbxdirect
  • Users can select area controllers even when the labels are displayed in the same place as an approach controller radius ring
  • Controller tooltips are no longer shown when the controller layer is not visible
  • Fixed an issue causing enroute controllers to no longer appear in the list of VATSIM controllers on the airport card
  • FSS controller labels have been fixed (no longer crash into area controller labels)
  • Controller tooltips will function even when an approach ring is present in the same location
  • Enroute controllers now appear on the airport’s controllers page
  • An airline can now be eliminated from an aircraft
  • The flickering radius circles for approach controllers when hovering over them have been fixed
  • Tooltips no longer scroll with the app
  • Screenshots can now be seen on the map
  • Volanta Premium Subscribers can sync with Orbxdirect
  • Users can select area controllers even when the labels are displayed in the same place as an approach controller radius ring
  • Controller tooltips are no longer shown when the controller layer is not visible
  • Fixed an issue causing enroute controllers to no longer appear in the list of VATSIM controllers on the airport card

Installiert wird das Update automatisch. Dazu muss Volanta einfach nur gestartet werden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Tobi
Tobi
9 Monate zuvor

Sehr cool, das hilft auf dem weg zum „Flightradar24“ des Sims.

skystar
skystar
9 Monate zuvor

Ich hab es letzte Woche bei der Neu-Installation meines Rechners weg gelassen. Ich persönlich konnte für mich bislang keinen Sinn in diesem Tool entdecken.

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.