Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

TDS Sim bietet schon länger eine kostenpflichtige Version des GTN 750 und 650 für den Microsoft Flight Simulator an. Ab sofort soll das GPS auch ins virtuelle Cockpit integriert werden können – TDS stellt dafür schon die Integration für Payware- und Standard-Flugzeuge bereit. Die korrekte Darstellung und Nutzung mit VR soll damit auch gegeben sein: 

TDS Sim Software is proud to announce the next milestone in the development of its flagship product, the TDS GTNXi for Microsoft Flight Simulator: Full VC Integration as well as proper VR support. This feature increases the immersion level of the product, taking it to a whole new realm.

In Kürze wollen die Designer Integration für folgende Payware Add-ons anbieten:

  • Just Flight Piper PA-28R Arrow III
  • Just Flight Piper PA-28R Turbo Arrow III
  • Just Flight Piper PA-28R Turbo Arrow IV
  • Just Flight Piper PA-28-161 Warrior II
  • Flysimware Cessna 414A Chancellor
  • SimWorks Studios Van’s RV-14
  • Hype Performance Group H145

Im Zusammenspiel mit dem Standard-G1000 (nicht der Working Titel Mod) sind bei den Standard-Flugzeugen folgende gelistet:

  • Cessna C172 G1000
  • Cessna Grand Caravan 208B
  • Beechcraft Bonanza B58
  • Beechcraft Bonanza G36
  • Diamond DA40-NG
  • Diamond DA62
  • Cirrus SR22
  • Pilatus Porter 6

 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Mit Vienna V2 hat Gaya Simulations Ihre komplett überarbeitete Version von Österreichs Hauptstadtdrehkreuz für den MSFS veröffentlicht. Neue Jetways, angepasster Bodenverkehr und die Umsetzung vieler baulicher Veränderungen am Wiener Airport wurden generalüberholt.
Überraschend: Die Flightsim Studio AG arbeitet schon länger an einer Umsetzung des E-Jets für den Microsoft Flight Simulator. Morgen will Betriebspartner Aerosoft das Produkt mit einem Video offiziell ankündigen. Wir haben uns vorher schon einmal umgehört, was von dem Add-on zu erwarten ist.
Nach dem letzten großen Patch für die Leonardo Maddog ist gestern Abend ein Hotfix für diesen Patch erschienen. Primär dafür gedacht Fehler aus dem letzten Patch zu korrigieren, bringt dieser Hotfix sogar neue Features mit sich.