Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

FlyingIron Simulations haben die Spitfire Mk IX für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Die Entwickler bringen damit den ersten Warbird in den Asobo Simulator. FlyingIron hatte die Spitfire bereits für X-Plane entwickelt.

Das Add-On soll es ermöglichen, die FS-Welt wie vor 80 Jahren zu erkunden. Dafür bieten die Entwickler laut eigenen Angaben eine realistische Umsetzung des Originals. So wurde wohl nicht nur das 3D-Model extrem akkurat umgesetzt, sondern auch die Sounds und das Flugverhalten soll dem Original entsprechen. 

Mehr Informationen zum Add-On findet ihr bei FlyingIron Simulations. Die Spitfire gibt es dort für 35 Dollar.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Wer kennt es nicht: zu wenig FPS, kein Framegeneration Support im DX 11 Modus des MSFS oder im X-Plane und für manche geht der DX 12 Modus des MSFS gar nicht. Zufälliger Weise bin ich im X-Plane Forum auf eine mögliche Lösung gestoßen welche "einfach" die FPS verdoppelt! Mal gucken was der nächste Zauberkasten in Punkto Framegeneration kann!
Jo Erlend arbeitet weiter unermüdlich am größten deutschen Luftfahrtdrehkreuz und präsentiert über Aerosoft neue Bilder der kommenden FRA Szenerie. Die Ausschnitte zeigen fast alle Areale des Flughafens und lassen jetzt schon die Detailverliebtheit erahnen. Habt ihr schon Pläne für eure erste Frankfurt Rotation?
Eine neue Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator ist erhältlich. Wie angekündigt, haben Aviotek ihre Interpretation des größten, deutschen Flughafens veröffentlicht. Die Szenerie steht jetzt als Freeware bereit – Orbx übernimmt die Bereitstellung des kostenlosen Produkts.