Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Zusehen, wie die MAX gebaut wird? Das soll jetzt mit Drzewiecki Design und Orbx im Microsoft Flight Simulator möglich sein. Letzte Woche hat Drzewiecki den Flugplatz Renton (KRNT) für den MSFS veröffentlicht – inklusive animierter Boeing-Produktion. In Renton baut der amerikanische Luftfahrtkonzern seit Jahrzehnten Flugzeuge.

Die Fabrik in Renton hat Tradition – neben der 727, 737 und 757 sind dort auch 747 durch die Fabrikhallen gewandert. Seit dem Rollout der 737 MAX werden alle Varianten des Jets dort gefertigt. In mehreren Stationen werden die Maschinen dort zusammengebaut, lackiert und für die Auslieferung vorbereitet. Drzewiecki Design hat es sich laut Produktbeschreibung zur Aufgabe gemacht, diesen Fertigungsprozess auch im MSFS nachzustellen – mit mehreren Animationen. Wer auf der kurzen Bahn von Renton gelandet ist, könne also danach eine intensive Airport-Besichtigung einplanen. Für rund 18 Euro und 3,24 GB Festplattenplatz lädt Drzewiecki zur virtuellen Tour ein – kaufbar über OrbxDirect.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

5 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Markus
Markus
2 Jahre zuvor

Auch, wenn mich der Airport, wegen seiner Lage, sonst nicht unbedingt zum Fliegen einlädt, finde ich es extremst cool was Drzewiecki hier abliefert. Bin tatsächlich am Überlegen es mir zu holen.

Markus Burkhard
Markus Burkhard
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Markus

Mir gefällt die Szenerie extrem gut, liebevoll in den Details und dennoch gute FPS.
Aber Vorsicht: Funktioniert nur mit Photogrammetry aktiv. Ist diese ausgeschaltet, wird der Boden nicht richtig dargestellt, da sich dann das Luftbild ändert.
Gemäss Support-Forum scheinen die Entwickler das bisher nicht gesehen zu haben und auch nicht daran interessiert zu sein, das Problem zu beheben.

Könnte dich auch interessieren:

Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Auch wenn sich der Public Release leider um einen Tag verzögert, setzen wir heute Abend um 20 Uhr den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer. Mit dabei, unser DCS Experte Philipp.