Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Für den Moment wird es VATSIM auf der XBox für den MSFS nicht geben, so das Netzwerk vor zwei Tagen auf Facebook. Primär technische Hürden, in Verbindung mit der XBox Spezifika, würden aktuell das Ausrollen verhindern. Dies sei jedoch keine generelle Absage an die Konsole. Sobald es sinnvoll und technisch möglich ist, wird man den Weg gehen.

Haupthinderungspunkt, um XBox MSFS Nutzer an das VATSIM Netzwerk anzuschließen, ist die Netzwerksicherheit die der XBox innewohnt. Diese erlaubt es nicht, Spielen nach TCP Verbindungen zu suchen, welche als Server fungieren. Darüber hinaus ist die inkompatible SimConnect Schnittstelle der XBox MSFS Version eine weitere Hürde.

Sobald es hier aber Lösungen gibt, ist man bereit VATSIM auch auf die XBox zu bringen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Der MSFS ist jetzt zwei Jahre alt und lang kein nackter Sim mehr - Grund genug für die Simulanten mal aufzuzählen, welche Programme sie beim Simmen immer am Start haben. Und Apropos Start: Rafi erzählt, wie er die PC-12 davor bewahrt hat, auf dem Rollweg anzuheben, Julius ist sich noch nicht sicher, wann er die X-Plane 12-Karriere starten will und bei Tommi startet der Herbst mit einem Ortswechsel - na denn, start klar?
Gerade hat Fenix Simulations ein weiteres Update für den A320 veröffentlicht. Der Hotfix adressiert neben Feintuning der Flugdynamik auch die Systeme und Sounds.
Seit geraumer Weile werkelt Pacsim schon an der Umsetzung des Flughafen Seoul-Incheon für den MSFS. Ursprünglich geplant für Ende 2021 ist der Platz jetzt veröffentlicht worden.