Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Accusim und A2A Simulations sind jetzt offiziell im Microsoft Flight Simulator angekommen. Die Comanche steht jetzt im Webshop von A2A zum Download bereit. Gestern noch hatte Scott Gentile die Maschine im Video nochmals vorgestellt.

Für 50 Dollar steht die Maschine jetzt im Webshop von A2A Simulations zum Download bereit. Wer vor dem Kauf schon einmal ins Handbuch spicken will, findet es hier

„Nun, ich kann Ihnen endlich zeigen, warum wir drei Jahre lang so still waren“, schreibt Gentile in der Produktbeschreibung. „Wir haben kontinuierlich an einer völlig neuen Methode zur Erstellung von Flugzeugen gearbeitet, die wir „Accu-Sim 2.0″ nennen. Unsere langjährigen Kunden kennen Accu-Sim gut, da es seit über einem Jahrzehnt unsere Flugzeuge antreibt. In dieser Zeit haben wir eine Menge gelernt. Diese neue Technologie trägt zwar denselben Namen wie Accu-Sim, aber diese neueste Version wurde von Grund auf neu entwickelt.“

Hier die Features, die euch ewarten:

• A brand new external aerodynamics engine built with Accu-Sim 2.0
‘Merlin’ technology

• Remarkable performance accuracy based on operating A2A’s own
Comanche 250, N6229P, over many years

• Unparalleled aircraft feel, handling characteristics and trim behaviour
based on extensive flight testing

• A complete physics-based per-cylinder simulation of the Lycoming
O-540-A internal combustion engine

• Dynamic ground physics featuring true weight on wheels simulation,
tyre side-loading and response to different surface types

• Advanced turbulence system and subtle wing flex simulation which
responds based on turbulence strength, ground bumps and fuel load

• Sophisticated airframe vibration physics with unique ground roll and
engine vibration-based effects

• Authentic fuel system simulates fuel lines, primer, strainers and fuel
contamination

• Custom oil system with dynamic viscosity and contaminants that
degrade and change the color of the oil

• Advanced engine starter simulation that physically turns the engine
through its compression cycle

• Physics-driven sound environment featuring hundreds of dynamic
sound effects

• Beautifully-rendered external and internal modelling and texturing
with subtle wear effects, dynamic aircraft registration decals and
advanced animations.

• Detailed JPI EDM 830 engine monitor with authentic displays and
leaning procedures

• Custom-coded Narco avionics stack with NCS812 COM/NAV/
DME unit, Mark12E COM/NAV, AT150 transponder, CP 136
audio panel and 841 ADF receiver

• Customisable integration of MSFS default/Working Title GNS
430W and 530W GPS units

• Further integration options for PMS GTN 750 and TDS GTN
750Xi GPS systems

• Century NSD-360A HIS with custom needle-smoothing physics

• Advanced simulation of the S-TEC System 30 two axis autopilot

• Beautiful night lighting implementation featuring multi-purpose
dimmable and directable Type C-4A cockpit light, dimmable emissive
indicator lamps and white and red lighting options.

• Pilot’s tablet for intuitive interaction with, and management of your
airplane

• Interactive walkaround with many moving parts that can be grabbed,
manipulated and inspected

• Customisable persistent airplane with failure and wear simulation
which can be adjusted and deactivated if desired

• Graphical tablet engine analyser provides a detailed insight into the
piston engine operation

• Real time load manager with dynamic weight and balance indicator

• Electrical system analyzer and circuit breaker functionality

• Two naturally animated rear seat passengers and support for native
MSFS avatars in the front seats

• Fluid in-sim performance comparable with default aircraft of the
same class

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

13 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Feldi
Feldi
10 Monate zuvor

und nun brauchen wir ein sonder Stream heute abend 🙂

Squawk7000
Squawk7000
10 Monate zuvor

Ganz ehrlich ?
Ich hätte mehr bezahlt.

Freue mich Mega.
Wird direkt gekauft wenn ich Zuhause bin.

Martin Meyer
Martin Meyer
10 Monate zuvor

Ich glaub die Homepage von A2A kommt an ihre Grenzen. Bei mir waren deutliche Hänger spürbar 😀

RandyESB25
RandyESB25
10 Monate zuvor

Pervers gut. Ich muss so viel lernen. Richtig geiles Teil – sogar besser, als ich es mir vorgestellt hatte. Und zu einem sensationellen Preis.

Sebastian
Sebastian
10 Monate zuvor

Instant buy! Absolut! Das ist echt die beste Nachricht des Tages 😉

Feldi
Feldi
10 Monate zuvor

so gekauft, einfach der Hammer das teil,

Lukas
Lukas
10 Monate zuvor

Gibt es für den Flieger ein korrektes Simbrief-Profile? Finde ich nicht unwichtig.

Chris
Chris
10 Monate zuvor
Antwort auf  Lukas

Ist ja in erster Linie ein VFR-Flieger, da reicht mir Little Navmap mit passendem Aircraft Profile für die PA24 (gibt ein passendes für den P3D https://www.littlenavmap.org/downloads/Aircraft%20Performance/FSX%20Prepar3D/). Der Rest wird per Hand und mit den Performance Charts berechnet (vollständiges POH gibts Online)

Tobi
Tobi
10 Monate zuvor
Antwort auf  Lukas

Ich glaub, mehr geht da aktuell noch nicht. 🙂 I made a Simbrief profile for the Comanche – The A2A Simulations Community Nicht ganz korrekt.

ROBERT Die Legende
ROBERT Die Legende
10 Monate zuvor
Antwort auf  Lukas

Profil ist da bei Simbrief

zOberland
zOberland
9 Monate zuvor

Muss mir wohl auch ein Flugzeug fürs Wochenende kaufen.

Was man bis jetzt hört und sieht, können alle andere. Ihre Entwicklung an den GA Fliegern einstellen und zuerst den neuen Platzhirsch begutachten.

Mal schauen ob ich länger als das cruiselevel Team in der Luft bleibe 😉.

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.