Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der Victorville Airport ist vielen als kalifornischer Flugzeugfriedhof bekannt, auf dem Airliner ihrer neuen Bestimmung harren. Der Entwickler Xometry wird dieses Wüstenairport demnächst für X-Plane 11 veröffentlichen. 

In Victorville hat sich eine ganze Industrie rund um das Abwracken von Flugzeugen entwickelt. Neben Teileverwertern residieren auch Wertststoffirmen in der Flughafenumgebung. Darüber hinaus nutzen Airlines den Flugplatz auch fürs Langzeitabstellen, dank des trockenen Wüstenklimas kein Problem. Vertrieben wird die X-Plane Umsetzung über den inBuilds Store, sobald sie veröffentlicht wurde.

Features:
  • Accurate HD ground markings
  • 4K PBR Buildings
  • Highly Detailed Ground Clutter
  • Realistic vegetation (accurately placed)
  • Realistic airfield landmarks
  • Realistic Ortho imagery
  • Accurately placed aircraft models
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Jürgen B.
Jürgen B.
1 Jahr zuvor

Danke für die Info und die Vorschaubilder, Thomas. Das ist mal wieder ein interessanter Airport, den ich bisher so noch nicht gesehen habe. Schön, dass ihr bei allem verständlichen Interesse für den MSFS auch X-Plane nicht vergesst, den ich nach der ersten Euphorie für den „Neuen“ wieder zunehmend mehr nutze.

Viele Grüße
Jürgen

trackback

[…] ihrer X-Plane-Umsetzung haben Xometry jetzt auch die MSFS-Version auf Lager – erhältlich über Parnter iniBuilds. […]

Könnte dich auch interessieren:

Der MSFS ist jetzt zwei Jahre alt und lang kein nackter Sim mehr - Grund genug für die Simulanten mal aufzuzählen, welche Programme sie beim Simmen immer am Start haben. Und Apropos Start: Rafi erzählt, wie er die PC-12 davor bewahrt hat, auf dem Rollweg anzuheben, Julius ist sich noch nicht sicher, wann er die X-Plane 12-Karriere starten will und bei Tommi startet der Herbst mit einem Ortswechsel - na denn, start klar?
Gerade hat Fenix Simulations ein weiteres Update für den A320 veröffentlicht. Der Hotfix adressiert neben Feintuning der Flugdynamik auch die Systeme und Sounds.
Seit geraumer Weile werkelt Pacsim schon an der Umsetzung des Flughafen Seoul-Incheon für den MSFS. Ursprünglich geplant für Ende 2021 ist der Platz jetzt veröffentlicht worden.