Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Der Mitten in Medellin gelegene Enrique Olaya Herrera Airport, war einst der Haupt-Airport der Region und soll noch in diesem Monat von Sierra Simulations für P3D erscheinen. Heute muss sich SKMD, so das ICAO Kürzel, den Verkehr mit dem José María Córdova International Airport teilen, welcher nur einige Kilometer entfernt liegt und als zweitgrößter Flughafen Kolumbiens gilt. Dennoch existieren weiterhin zahlreiche Verbindungen ab dem alten Flughafen in zahlreiche kolumbianische Städte. 

 Die P3D Umsetzung wird neben PBR-Texturen und einer angepassten Stadt-Umsetzung auch eine Sloped-Runway haben. Darüber hinaus soll der Airport auch mit Orbx OpenLC- South America kompatibel sein. 

Wer sich für den neuen Airport interessiert, sei an PKSIM verwiesen. Diese haben den José María Córdova International Airport (Rionegro) erst kürzlich in einer Neuauflage veröffentlicht. 

Features

  • Sloped runway
  • Buildings with PBR textures
  • Emblematic buildings of the city of Medellin
  • Photoreal map of the city with autogen, airport objects
  • Compatible with Orbx-OLC South America,
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] Flughafen El Dorado (IATA: BOG, ICAO: SKBO) ist ein internationaler Flughafen, der Bogotá, Kolumbien und seine […]

Könnte dich auch interessieren:

Übersetzt heißt der Flughafen „Liebes-Feld“, dabei hat das Dallas Love Field rein gar nichts mit dieser zu tun, sondern ist nach einem First Lieutenant Moss Lee Love benannt, welcher 1913 bei einem Flugzeugabsturz in Kalifornien ums Leben kam.
FS2Crew, Bryan Yorks Add-on zum Add-on, ist jetzt auch mit dem Fenix A320 kompatibel. Gestern wurde das Tool für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Das Tool soll es ermöglichen, den Fenix mit einem virtuellen Co-Piloten zu fliegen - mit Sprach- oder Tastenbefehlen.
FSDG hat heute Sharm El-Sheikh für den MSFS veröffentlicht. Neben der reinen Portierung hat man auch zahlreiche Verbesserungen einfließen lassen. Gleichzeitig hat FSDG auch einen Einblick in die kommenden Airports gegeben.