Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Die Kleinere fliegt bereits in X-Plane 12, jetzt soll die größere Schwester folgen. AKD Studio hat im X-Plane.org-Forum die Entwicklung der GLF650 für X-Plane 12 angekündigt. Erste Renderings zeigen das Flugzeug. 

Natürlich ist das Projekt erst am Anfang. AKD Studio schreibt, dass es jetzt erst mal um das 3D-Modelling gehe. Wer erahnen möchte, wie die Maschine später aussieht: Die GLF550 gibt es bereits im X-Plane.org-Store für X-Plane 12. 

Der G650 ist das fortschrittlichere und größere der beiden Gulfstream-Modelle. Der Jet zeichnet sich durch eine Reichweite von etwa 7.500 Seemeilen aus, was ihn zum Bizjet mit der größten Reichweite macht. Mit einer Höchstgeschwindigkeit von Mach 0,925 bietet der G650 außerdem eine schnellere Reisegeschwindigkeit im Vergleich zum G550. Die Kabine des G650 ist großzügig gestaltet, mit Platz für 11 bis 18 Passagiere.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Es hatte für Raunen vor der Bühne gesorgt: Die stark gewachsene Truppe von Working Title wird sich zukünftig nicht mehr nur um Flugzeugsysteme kümmern. Ein eigener Flug- und Performance-Planer soll im Rahmen des Microsoft Flight Simulator 24 für uns virtuelle Piloten ausgerollt werden. Doch was bedeutet das für Navigraph?
Nach dem Projekt wurde es ein bisschen links liegen gelassen – dabei hatte sich The Skypark von Parallel 42 als vielversprechendes Add-on positioniert. Als kleine Auftrags- und Wirtschaftsimulation soll das Tool Fluganlässe für Simpiloten schaffen. Jetzt kommt frischer Wind in das Projekt. Allerdings aus einer neuen Richtung.
Es ist ein großes Mysterium, wann der A380 in den Microsoft Flight Simulator kommt. Im Rahmen der FSExpo in Las Vegas gab es jetzt wieder einen tiefen Einblick in den Status der Umsetzung. Ein aufgzeichneter Flug von San Francisco nach Las Vegas zeigt den Wal in Aktion.