Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Leonardo hat für die Maddog eine neue Open-Beta-Version veröffentlicht, welche entgegen den vorherigen Updates nur kleinere Bugfixes enthält. Voraussetzung ist, dass ihr bereits die letzte Stable 1.7b753 Version oder höher installiert habt, was bei den meisten der Fall sein dürfte. Das Update ist für P3DV4 und P3DV5 erhältlich. Denkt daran zur Sicherheit eure Liveries und die Aircraft Daten zu sichern.

Bugs reported in previous 2.0b778 or above and fixed:

 

*AIRCRAFT SYSTEMS*

– Fixed a CTD when clicking on the 2D EFB window in an aircraft not EFB equipped;
– CMA900: (ARR page) the first listed transition could not be selected in some cases;
– CMA900: (LEGS and PROGRESS page) wrong calculations of ETAs;
– FMS: under certain conditions, the FMS ECON speed was below min clean speed;
– Reordered the 2D windows shortcuts (SHIFT+X keycombo);
– Right clicking on the INT/PA button for the GSX menu doesn’t also select the audio source anymore;
– Fixed issue when manually entering weights in EFB;
– Fixed incorrect weights for MD-88 variant;
– PMS: fixed issues with step-climb;
– PMS: fixed issues when descending in OPT/NON OPT below profile;

*LOAD MANAGER*

– Fixed crash when using the built-in route planner;
– Fixed CTD when syncing with the simulator;
– If FS2Crew is installed and the panel.cfg manually edited, the load manager won’t overwrite it anymore.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.