Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wenn ihr schon immer mal wissen wolltet wie eure Anflüge in Zahlen, Daten und Fakten aussehen, könnt ihr nun auf den Aviaflightmonitor von aviaworx zurückgreifen. Dieser analysiert euren Anflug ab 4000ft und generiert kurz nach der Landung einen „Approach Report„. Ziel des Tools ist es, virtuellen Piloten einen ähnlichen Einblick in  Anflüge zu geben – wie es reale Airlines im Rahmen des Flight Data Monitoring und Flight Operations Quality Assurance Programm tun. 

Primär geht es um den „Stable Approach“ ab 1000ft. Dabei wird geschaut, ob die Landekonfiguration vollständig hergestellt ist. Der Flieger bestimme Parameter wie z.B. Speed, Attitude, Triebwerksleistung u.v.m einhält. Auch die Landung wird betrachtet. Wie weit war das Aufsetzen vom Aufsetzpunkt entfernt und wie „hart“ war eure Landung. Der Aviaflightmonitor kostet für FSX und P3D ca. 12€ und ist bei Aerosoft und im simMarket erhältlich. Er ist nicht mit dem MSFS kompatibel.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
2 Jahre zuvor

Nun ja,nettes Gimmick, aber für die Landeanalysen gibt es auch das kostenlose Tool „Landing Rate Monitor“ („LRM Client“) welches relevante Daten auf „FsHub.io“ hinterlegt, wo man sich zumindest auch ein paar interessante Daten zum Flug ansehen kann.

Könnte dich auch interessieren:

Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.
Die Welt vom Microsoft Flight Simulator wächst weiter. Soeben ist das 11. World Update erschienen: Wie angekündigt, finden sich jetzt in Kanada neue visuelle Verbesserungen, die es als kostenlosen Download im Marketplace gibt. Darunter vier Airports, mehrere Städte und vieles mehr.
In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.