Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Weltweit warten weiterhin die Kunden auf die Lieferung ihrer bestellten Honeycomb Hardware. Das lässt den deutsch,- amerikanischen Produzenten aber nicht davon abhalten, neue Produkte auf den Markt zu bringen. Ab sofort steht bei Aerosoft das „Throttle Pack A319 – A380“ für den Bravo Schubquadranten zum Vorverkauf bereit. Dabei handelt es sich um austauschbare neue Schubhebel im Airbus-Stil. Je nach gewählten Jet, lässt sich der Bravo Quadrant nun auf Zwei- oder Viermotorige Airbus-Schubhebel umrüsten. Leider ist noch kein Liefertermin bekannt gegeben. 

Features:

  • Zwei- und viermotorige Ausführungen
  • Magnetisch austauschbarer A/T-Abschaltknopf
  • Funktionale Schubumkehrer mit mechanischer Verriegelung
  • Klappenhebel mit Reibungssperre
  • Airbus™-Spoilerhebel

Kompatibilität:

  • Microsoft Flugsimulator (MSFS 2020)
  • Microsoft Flugsimulator X (FSX)
  • Lockheed Martin – Prepar3D (P3D)
  • X-Plane 11 (XP)

Lieferumfang:

  • 4x Hebel
  • 1x Klappenhebel
  • 1x Spoilerhebel
  • 2x Magnetische Auto-Throttle Erkennung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Dings
Dings
3 Jahre zuvor

Magnetische Auto-Throttle Erkennung

Journalistisch gut wäre der Artikel, wenn nicht nur PR Text übernommen worden wäre. Was genau hat es denn damit auf sich?

Könnte dich auch interessieren:

FlyTampa hat eine weitere Szenerie in X-Plane 12 gebracht. Mit Sydney (YSSY) steht damit ein Klassiker aus dem FlyTampa-Portfolio zum Download bereit.
Ups! Die Community stand gestern mal wieder ein bisschen Kopf. Aber vielleicht nur ein bisschen. Denn PMDG zeigte sich mit Bestnote beim Internet-Führerschein: Das gerade entstehende 777-Handbuch war öffentlich zugänglich. Und damit Insights und neue Screenshots. Na, endlich ist Musik in der Pre-Release-Stille!
Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.