Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es soll laut eigener Aussage der detaillierteste Airport werden, den Orbx bisher releast haben. So kündigen die Australier jetzt zumindest ihre Umsetzung von Brisbane an. Die P3D-Umsetzung soll kurz vor dem Release stehen. Das Havant-Team hat sich an die Arbeit gemacht und die zehn Jahre alte Version komplett überarbeitet. Die neue Szenerie wird beim kommenden Release alle Standards wie SODE-Jetways, PBR-Materialien und SODE VDGS bieten. Mehr Infos und Vorschaubilder gibt es hier.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steven
Steven
2 Jahre zuvor

Sauber. Darauf freue ich mich.

Könnte dich auch interessieren:

Alle warten auf Block 2 vom Fenix A320 inklusive IAE-Triebwerken, neuem 3D-Modell und mehr. Jetzt zeigt das Fenix-Team in einem 45-minütigen Video, was mit dem nächsten Update kommen wird: GSX-Integration, Kabinenansagen, das externe Engine-Modell und vieles mehr.
Alle guten Dinge sind drei oder so ähnlich sagt man. Bisher konnte leider der iniBuilds A300 auf meinem System nicht zu 100% überzeugen. Deshalb fliegen wir die Karre einfach noch einmal und schauen ob es dieses Mal so rund klappt wie es soll. Gleichzeitig besuchen wir ein Event auf VATSIM in Budapest. Der Luftraum sollte also glühen, es wird mega. Kommt mit ab Istanbul nach Budapest!
Letzten Freitag wurde die virtuelle Umsetzung des Airport von Abu Dhabi von iniBuilds für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Und auch wenn dieser gut angenommen wurde, gab es wohl doch bei einigen SImmern massive Performanceprobleme auf dem Platz. Hier soll nun das erste Update für die Szenerie Abhilfe schaffen.