Autor: Julius

iniBuilds haben ein weiteres Video zum kommenden A310 für X-Plane 11 veröffentlicht. Darin wird nicht nur demonstriert, wie man das Flugzeug falschen behandeln kann, sondern wie man auch mit dem integrierten Failure-Handling umgeht. Und abschließend zeigt iniBuilds noch die extreme Climb-Performance des Langstreckenjets.
Paukenschlag: Fenix, ein neuer Anbieter auf dem Markt, hat jetzt die Umsetzung eines Study-Level Airbus A320 für den Microsoft Flight Simulator angekündigt. Diverse Streamer hatten in den letzten Tagen mit Kommentaren auf sozialen Medien schon dahingehend die Gerüchteküche angeheizt.
Kroatiens Haupstadtflughafen kann jetzt in X-Plane 11 mit einer Payware-Szenerie ausgestattet werden. Aerosoft bieten den Flughafen in Sichtweite des Sljeme in Kooperation mit Stairport und Dražen Matleković im eigenen Webshop zum Download an. Der Flughafen kommt dabei mit allen X-Plane-Standards und zusätzlichen Szenerie-Elementen jenseits der Flughafengrenze.
Aerobask zeigen Fortschritte bei ihrer Umsetzung der Falcon 8X. Im X-Plane-Forum sind jetzt neue Bilder aufgetaucht, die nicht nur eine große Detailfülle beim 3D-Modell, sondern auch bei den Systemen zeigen sollen. Aerobask arbeitet mit offizieller Lizenzierung durch Dassault an der Simulation des Business-Jets. Ein Release-Datum existiert derzeit allerdings noch nicht.
Die Features des A310 von iniBuilds sind schon länger bekannt, jetzt sieht man sie auch in bewegten Bildern. Die englischen Add-On-Entwickler zeigen ihre Umsetzung des Flugzeugs jetzt im Trailer und wollen andeuten: Die Maschine ist flugfertig, ein Release ist noch im Juli zu erwarten.
Die Kitfox ist nicht nur ein beliebtes Ultraleichtflugzeug, sie spielt auch auf Trent Palmers Youtube-Kanal die Hauptrolle. Über eine halbe Million Follower schauen dem Piloten dabei zu, wie er seine Kitfox immer wieder in der US-amerikanischen Pampa landet. //42 will die Kitfox jetzt als "FreedomFox" in den Microsoft Flight Simulator bringen - in offizieller Kooperation mit Palmer.
Martin Račko von Caron Studios bringt den Microsoft Flight Simulator aufs Tablet. Sein "Mobile Companion" ermöglicht die externe Steuerung von Flugzeugen - auf fast jedem externen Gerät oder Mobile Device. In dieser Episode klären wir mit ihm, was die X-Box-Version des MSFS für Simconnect bedeutet und ob man sich in der MSFS-Landing-Challenge auf der Highscore-Liste nach oben mogeln könnte.
Die Supercritical Simulation Group (SSG) will ihren E-Jet überarbeiten. Das haben die Entwickler jetzt auf Facebook angekündigt. Mit mehreren Renderings zeigen die Designer, was sie überholen wollen. Vor kurzem noch hatte SSG ein Udpate für die 747-8 veröffentlicht.
Die Flight Sim Development Group (FSDG) hat eine weitere Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht. Diesmal adaptieren die Entwickler ihre Szenerie des Flughafens Kapstadt für den Microsoft Flight Simulator. Damit wird die Stadt am Kap der guten Hoffnung nach der Stadtszenerie von Orbx jetzt auch um die passende Flughafen-Szenerie erweitert.
Erinnert an alte Zeiten: Orbx haben eine ältere Szenerie im Portfolio in den Microsoft Flight Simulator gebracht. Ab sofort steht Southampton (EGHI) zum Download bereit. Der eigentlich in Eastleigh gelegene Airport war ursprünglich der erste Orbx-Airport der deutschen Designer Lars Pinkenburg und Martin Pahnev alias 29Palms.