Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nach einigen Problemen steht A_A Sceneries kurz vor der Veröffentlichung des Suvarnabhumi Airport für P3D V4 und V5. Kunden der vorherigen Version erhalten ein großzügiges Update-Angebot.

Aufgrund von nicht lösbaren Hindernissen musste man mit der Umsetzung des Flughafens nochmal von vorne beginnen, so A_A Sceneries auf Facebook. Leider konnte man schon entwickelte Elemente nicht mehr nutzen. Damit das Projekt nicht vollends scheitert hat man sich entschlossen der vorherigen Version ein umfangreiches Update zu verpassen. Neben neuen Animationen und Texturen wird auch das neue Satellitenterminal enthalten sein. Ausdrücklich verweist der Entwickler darauf das die Farbgebung des Satelliten nur ein erster Wurf sei, da dieses noch nicht final eröffnet ist und nur wenige Fotos existieren. Sollten Änderungen notwendig sein werde man ein Update bereitstellen. Ein Preis ist noch nicht  bekannt, P3DV4 Kunden erhalten ein großzügiges Angebot so A_A Sceneries.  

Features
  • New Satteliteterminal
  • PBR material on both ground poly and buildings
  • Dynamic lights that illuminates the airplanes 
  • all  jetways are animated SODE jetway
  • VGDS
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

3 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Heiner
Heiner
8 Monate zuvor

Warte ich schon lange drauf.

Basti
Basti
8 Monate zuvor

Für den MSFS wäre das was Feines 😉

Heiner
Heiner
8 Monate zuvor

Ist jetzt raus. Leider funktionieren bei mir nicht alle gates
und Rwy19L. P3D-Absturz. Hat es jemand erfolgreicher?

Könnte dich auch interessieren:

Wie bei jedem World Update präsentiert Asobo auch diesmal wieder eine Local Legend. Der 7. in dieser Reihe stammt mal wieder von Carenado: Die Cessna C195 Businessliner ist gerade im Marketplace erschienen.
In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.