Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

“Ich bin ein Berliner!” sagte einmal ein sehr bekannter Präsident der USA. Dies hat sich Mathijs Kok auch gedacht und kurzerhand ein Update des Flughafens Berlin Brandenburg (EDDB) im Forum von Aerosoft angekündigt.

Mathijs Kok verspricht für den nach eigener Aussage meistverkauften Flughafen (seit Veröffentlichung des FSX) einige Neuerungen, Updates und Fixes.
Zu den angesprochenen Neuerungen zählen z.B. die Implementierung des Honeywell VDSG Systems und das Hinzufügen diverser 3D-Gebäude. Die Updates versprechen eine generelle Verbesserung der Performance und eine realistische Beleuchtung der Gebäude. Neben den Neuerungen und den Updates werden auch einige Fixes in Aussicht gestellt. Dazu zählt die Anpassung der Benennung diverser Gates, aber auch die Behebung von Fehlern bei einzelnen Schildern rund um das Terminal.

Hier das gesamte Changelog des bevorstehenden Updates:

New:

  • Now compatible with Xbox!
  • Dense animated custom ground traffic with applicable lights and sounds!
  • Apron E extension with new parking positions E21-E35 including static GPUs
  • Apron A extension with new parking positions A13-A19
  • Honeywell VDGS systems (requires Aerosoft VDGS driver)
  • Animated people added to the terminals
  • Static aircraft (mainly around maintenance areas)
  • Aprons and taxiways now show more signs of usage since the airport has been opened.
  • Skydiving center VFR object (07L approach)
  • New Easyjet maintenance hangar
  • New Hotel building at airport plaza behind main terminal
  • Container offices structure between main apron and tower
  • Bast fences around tower
  • Perimeter fences around the whole airport
  • More vehicle parking positions for better compatibility with GSX
  • Easter egg 😉

Updated:

  • Huge update of ground layout with many little details changed
  • More parked cars around airport
  • Improved texture resolution for most buildings
  • Improved performance: All models have LODs now
  • Fixed night illumination and detail of apron lights + collision barriers
  • Position of stand designator signs + added collision barriers
  • New Wigwag models
  • Taxiway guidance at main apron updated to have “virtual courts” (road crossing the apron in the north can now be crossed at one location only, has in-concrete flashlights at stop bars)
  • Stand positions for less collisions with static equipment
  • More realistic interior lighting of main terminal
  • All taxisigns updated to reflect the current apron/taxiway layout
  • Taxisigns now cause light on the surrounding terrain
  • Removed default road overlays within airport perimeter

Fixed:

  • Renamed Gate A23 to A11 and A24 to A12
  • Airstairs can now be requested via ATC at gates with no jetways connected to them
  • Updated gate names with A/B/C appendix (e.g. B0702 to B07B as in real world)
  • Removed default road lightdots on airside/apron
  • Terminal sign for B14 was duplicated, B15 missing -> now fixed
  • Transparencies for some airport type designators along stop markers
  • Smoothed some bumpy terrain around bridges and terminal landside

Nach Aussage von Mathijs Kok steht das Update kurz vor der Veröffentlichung und wird jedem Besitzer der Version 1.0 des Flughafens Berlin Brandenburg zur Verfügung gestellt. Wann genau das sein wird, ist allerdings noch nicht bekannt.
Ebenfalls werden und ein paar Screenshots der aktuellen Umsetzung mitgeliefert.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

17 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Dreamliner
Dreamliner
1 Monat zuvor

Ich finde es wurde aber auch langsam Zeit etwas an diesem “Brand New” Feeling zu verändern.
Freue mich schon Mega auf dieses Update. Hoffe auch sehr, dass die Performance etwas besser wird als sie aktuell bei mir ist.

Vielen Dank für die tolle Info!

Grüße aus EDDB

Thomas
Team
1 Monat zuvor

Keule, dit sind ja ma dufte News. Da wird mir dit Einschweben inne Muddastadt glei viel mehr Bock machen. Knorke, läuft

ChrisS
ChrisS
1 Monat zuvor

Hoffentlich bekommt Aerosoft die bei Dunkelheit bzw. Dämmerung über dem Apron schwebenden weißen Lichter in den Griff. Das hat mich bis dato am meisten an der Szenerie gestört.

David
David
1 Monat zuvor

Ist ja schön und gut. Persönlich würde ich mir allerdings eine gute EDDF Umsetzung mehr wünschen

Stephan
Stephan
1 Monat zuvor

Ick freu ma 😀 Bin gespannt.

christian klingbeil
christian klingbeil
1 Monat zuvor
Antwort auf  Stephan

“jespannt” wenn schon .. .-]

Daboj
Daboj
1 Monat zuvor

Wäre schön wenn Düsseldorf mal in der Qualität von EDDK oder EDDB kommen würde…

Steven
Steven
1 Monat zuvor

Auf den Bildern sehen die Bodentexturen immer noch extrem mau aus. Das ist eigentlich auch mein größter Kritikpunkt an der derzeitigen Umsetzung. Hoffe mal das sie ingame besser aussehen aber eigentlich wird man hier sehr selten positiv überrascht.

CarstenS.
CarstenS.
1 Monat zuvor

Haben die es mal hinbekommen das V1 und V2 unterbrochen sind von den North Entry? Sieht auf den einen Screenshot so aus.

Philip
Philip
1 Monat zuvor

Wie schön dass die P3D Besitzer mal wieder, wie seit Jahren, leer ausgehen. Richtige Schande!

Herr Müller
Herr Müller
1 Monat zuvor
Antwort auf  Philip

Gut, daran wirst du dich gewöhnen müssen. Für den FS9 gabs auch mit der Zeit immer weniger bis irgendwann gar nix mehr.
Da haben sich eine Zeit lang auch noch manche beschwert. Aber das vergeht mit der Zeit.

christian klingbeil
christian klingbeil
1 Monat zuvor
Antwort auf  Philip

Warte mal die Veröffentlichung von P3Dv6 ab. Schau mal auf die Homepage von Rainer Kunst “Simmershome” zu diesem Thema. In meinen Augen ist P3D nicht tot, hier liegt der Schwerpunkt auf realer Simulation, nicht so sehr auf Optik.

Könnte dich auch interessieren:

Es hat jetzt noch eine ganze Weile gedauert, doch bald ist die 737-Familie komplett: Robert Randazzo hat das Release-Datum der 737-900 und 737-900ER angekündigt. Und gleichzeitig auch baldige Previews zur 777 in Aussicht gestellt.
Für Los Angeles ist jetzt bei Orbx ein Add-on erschienen, das vor allem Helikopterfans ansprechen sollte. Helipads LA Police bringt mehrere Landeplätze in Downtown Los Angeles in den Microsoft Flight Simulator.
Der Freistaat Bayern ist das flächengrößte der 16 Bundesländer in Deutschland. Dementsprechend gibt es viel Fläche für die insgesamt 139 Flugplätze und Graspisten. Das Entwicklerstudio ClearPropStudios hat sich zur Aufgabe gemacht, diese in den Microsoft Flight Simulator zu bringen und hat deshalb Bavarian Airfields 2 angekündigt.