Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ein Update und News: Lefteris Kalamaras und FSLabs werden das Weihnachtsgeschäft wohl nicht mehr mitnehmen. Denn wie der FSLabs-Boss vor einer Stunde verkündet hat, werden sowohl die Sharklet-Variante als auch die Concorde erst im Jahr 2021 für den Prepar3D verfügbar sein. Der Sharklet-Airbus am Anfang des Jahres, die Concorde danach. Letztere hat FSLabs im Sommer also weit fortgeschritten angekündigt. Nach einem großen Zuspruch durch die FSLabs-Concorde-Fans hatte sich das Team um Kalamaras entschieden, das Flugzeug-Add-On auch für den neuesten P3D weiterzuentwickeln.

Die bestehende Airbus-Reihe habe laut Kalamaras noch ein kleines Update erhalten und gehe jetzt auf Version 5.0.1.126. Das Update für den A319-x, A320-X und A321-X ist wie immer über die Download-Page von FSLabs zu bekommen. Dieses Update soll vor allem die Integration von GSX verbessern und die Lichter besser machen. Lest hier das Statement von Kalamaras im FSLabs-Forum.

Kommt erst 2021: Die Sharklet-Variante des FSLabs.
Nach großem Community-Zuspruch soll die Concorde auch im P3D5 an den Start gehen.
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.
Wie bei jedem World Update präsentiert Asobo auch diesmal wieder eine Local Legend. Der 7. in dieser Reihe stammt mal wieder von Carenado: Die Cessna C195 Businessliner ist gerade im Marketplace erschienen.