Kategorie: MSFS

TacView hat ein Update erhalten. Das Analyse-Tool für den Digital Combat Simulator ist jetzt mit den neuen Assets des Kampfsimulators kompatibel. Dazu gehören die Syrien- und Channel-Karte und die P-47 Thunderbolt. Außerdem bringt das Update auch eine weitere Neuerung: TacView unterstützt den neuen Microsoft Flight Simulator
Im Grunde ist es nur ein Bild welches die Boeing 777 als AI Flieger im MSFS Hangar zeigt. Dazu schreibt FSPX nur kurz, dass man es geschafft habe das Modell in den MSFS zu bringen, allerdings noch ohne Texturen. Für alle offline und online Piloten sind das gute Nachrichten. Denn egal ob VATSIM Model Matching oder Airliner Paket, alle benötigen vernünftige Ai Flugzeuge. Bleibt nur zu hoffen, dass Freeware Anbeiter wie AIG, ebenfalls ihre Kreationen in den MSFS bringen.
Lange hat es nicht gedauert, jetzt sind die ersten Repaints für den MSFS A320 Neo da. Musste man bislang in Airbus Hausbemalung durch die Gegend fliegen, kann man nun aus über 40 Airline Bemalungen auswählen. Enthalten sind u.a. American Airlines, Jet Blue, Air New Zealand, Azul u.v.m. Runterladen könnt ihr das Paket auf FS-2020.org, dort ist auch eine Installationsanweisung zu finden.
Microsoft hat gestern das erste Development Update nach der Veröffentlichung des MSFS präsentiert. Darin kündigt man das baldige Erscheinen eines ersten Updates an. Wann das Update erscheinen soll, wird man dem nächsten Development Update am 27.08 entnehmen können. In der Zwischenzeit werden Lösungen zu den bekanntesten Problemen im “Top Issue Tracker” veröffentlicht.