Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Colimata haben ihrer Concorde-Simulation für X-Plane ein Update verpasst. Version 1.5 kann jetzt auch mit dem neuen experimentellen Flugmodell des Laminar-Sims genutzt werden. Außerdem wurden die Systeme verbessert, am Flugmodell wurde geschraubt und das Cockpit verfügt jetzt über viele, detaillierte Verbesserungen in der Beleuchtung. Das ganze Changelog findet ihr in einem ausführlichen PDF, hier eine Übersicht der wichtigsten Verbesserungen:

Here a few points from the changelog:
Flight model:
+ Compatibility to the EXPERIMENTAL flight model
+ Improved DEFAULT flight model
+ More realistic timeframe during takeoff run
+ Better rotation characteristics at Vr
+ Quicker and better roll and pitch responsiveness
+ Flight controls – Mechanical channel is available
+ Improved transition to Mach 1.00
+ More realistic timeframe for acceleration from M1.30 – 2.00

Engineering:
+ Improved Engineering panel
+ More than 200 additional lights added
+ More than 100 small status indicators added
+ Hydraulics panel got more functionality
+ Electrics panel got more functionality
+ Fuel panel got more functionality
+ Different areas got more functionality

General:
+ Refined ASI bug reference speeds
+ New Autothrottle settings
+ Introduction of the MASTER WARNING panel
+ Engine Fire detection and suppression system
+ Localized ICE detection and anti-ice

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Die Welt vom Microsoft Flight Simulator wächst weiter. Soeben ist das 11. World Update erschienen: Wie angekündigt, finden sich jetzt in Kanada neue visuelle Verbesserungen, die es als kostenlosen Download im Marketplace gibt. Darunter vier Airports, mehrere Städte und vieles mehr.
In einem neuerlichen Statement bekräftig Parallel 42 das es Chaseplane für MSFS unter den aktuellen Bedingungen nicht geben wird. Der Kontakt zu Asobo zeige nicht die erhofften Ergebnisse. Für P3D Piloten dagegen gibt es gute Nachrichten, Chaseplane wird günstiger.
Seit dem Release des MSFS wollte Sebastian Darrell die Business Mustang in den Simulator bringen. Grund dafür ist die Flight 1 FSX-Umsetzung des amerikanischen Business Jets, diese hat es dem Schweden angetan. Sebastian hat Wort gehalten und heute seine C510 Mustang für den MSFS veröffentlicht.