Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Betrachtet man sich die Cargo Routen gen mittleren und nahen Osten, dann liest man relativ häufig als Destination Sharjah International Airport. Schön zu sehen, dass die Jungs von Iron Sim, mit Unterstützung von MSK Productions und SimArc, sich diesen Airport für P3D V4 und V5 annehmen. Die Fahrtzeit zwischen dem Sharjah- und Dubai Airport beträgt gerade mal 20. Minuten, ins Stadtzentrum von Dubai sind es nur 10 Minuten mehr. Dennoch hat der Flughafen sein Klientel gefunden. So ist er Air Arabia Hub, auch Turkish und PIA Fliegen den Airport an und bringen es, mit einigen anderen Airlines zusammen, auf fast 12. Mio. Passagiere im Jahr. Von den Frachtern fliegen Lufthansa, UPS und DHL den Wüstenflughafen im Rahmen ihrer Umläufe an. Laut eigener Aussage im FSDeveloper Forum, sei man fast fertig mit dem Airport.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Bis jetzt funktioniert es mit den regelmäßigen Updates, denn die FlightSim Studio AG hat soeben ein weiteres Update für den Early Access des E-Jets über AerosoftOne veröffentlicht. Damit geht der E-Jet auf Version 0.9.3 und hat wieder eine Vielzahl von Fixes im Changelog.
Die P40 Warhawk scheint bei der Community gut angekommen zu sein. Den ihrer Ankündigung heute bestätigen iniBuilds, dass sie die Reihe von historischen Flugzeugen weiterführen werden. Das nächste Flugzeug in der Reihe wird dabei die deutsche Messerschmitt Bf 108 werden.
Die Halo Reihe zählt mit zu den erfolgreichsten Franchise-Medien unserer Zeit. In Filmen und PC-Spielen wird die futuristische Geschichte, welche mit einem Ego-Shooter begann, erzählt. Publisher Microsoft hat jüngst das Hauptschiff, den D77-TC Pelican, als kostenlose Erweiterung für den MSFS veröffentlicht. Dieses bekam nun einen angemessenen Landeplatz auf den Kapverdischen Inseln.