Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wer auf der Suche nach neuen P3D Freeware Wolken- und Himmelstexturen war, kam um das “Visuals by Pascal” Paket nicht herum. Noch vor Rex erklärte der Berliner seine Texturen als V5 kompatibel. Mit der neusten Version des Lockheed Martin Simulators endet jedoch die Reise, vorerst.

Das aktuelle “Visuals by Pascal” Paket ist mit P3D V5.3 Hotfix 1 kompatibel. Es freut ihn das Lockheed Martin P3D ständig verbessert, auch wenn die Schritte nicht so groß sind wie er es sich wünschen würde. Dinge ändern sich, besonders Enhanced Athmosperics. Daher beendet er seine Entwicklung von Austauschtexturen für die P3D Plattform. Mit dem aktuellen “Real Atmospherics Project” Paket erhält man die realistischsten Himmelstexturen für diesen Simulator. Es macht für ihn schlicht keinen Sinn mehr noch Zeit und Kraft für neue, weitere Texturen aufzuwenden. Enhanced Athmospherics wird immer besser und realistischer, daher werde er den Fokus seiner Arbeit hin zu neuen Shadern ändern. Wir sollen auf 2022 gespannt sein, so der Abschluss seines Facebook Posts.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
simmershome
2 Jahre zuvor

Es gibt einfach keinen Grund mehr irgendwelche Zusatztexturen in P3D in dieser Richtung einzubringen. Ich habe das früher gerne genutzt, aber jetzt mit funktionierendem EA habe ich wirklich keine Lust den P3D zu verschlimmbessern.

Das Gleiche trifft übrigens auf Shademanipulatoren zu. Die werden inzwischen zur aktuellen Situation und Laufzeit bei EA eincompiliert.

Zudem verwendet EA gar nichts von diesen Texturen, weil das ausschließlich Shader gesteuert ist. Wahrscheinlich der Grund warum er sich Shadern zuwenden möchte.

Daniel
Daniel
2 Jahre zuvor
Antwort auf  simmershome

Hatte EA jetzt lange aus, lohnt sich das jetzt mittlerweile? Die Wolken denke ich aber noch nicht, oder? LG 🙂

simmershome
2 Jahre zuvor
Antwort auf  Daniel

Ich bin sehr zufrieden und fliege mit Active Sky und ASCA Wolken in Fulldynamic Mode

Könnte dich auch interessieren:

Produktpflege auch beim klassischen Bus: Die Fenix A320 hat ein umfangreiches Update erhalten. Der neue Download verbessert nicht nur die Systeme, er ermöglicht auch eine bessere Hardware-Anbindung dank LVars. Für Repainter steht mit dem Update ein bisschen Arbeit an.
Diese Woche steht in Friedrichshafen die AERO an. Und auch wenn Flugsimulation nicht der Kern der Messe ist, lässt es sich Microsoft doch nicht nehmen ein thematisch passendes Content Update zu veröffentlichen.
Neue Bilder aus dem virtuellen Franfkurt: Aerosoft hat einen Trailer veröffentlicht, der den aktuellen Entwicklungsstand der EDDF-Szenerie zeigt. Auch wenn noch viel zu tun scheint, ist jetzt schon Jo Erlends Handschrift zu erkennen.