Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Diese Frage hat so manchen Reisenden bereits vor eine große Herausforderung gestellt. Bereits mehrfach sind Passagiere, die beispielsweise nach Dakar im Senegal fliegen wollten, in Dhaka, der Hauptstadt Bangladeschs gelandet. Uns Simpiloten passiert dies ja eher nicht, daher können wir bald ganz gezielt nach Bangladesch fliegen.

Denn die Final Approach Design Studios, arbeiten seit längerem bereits an einer Prepar3D v4/5-Umsetzung, des Flughafens von Dhaka. Leser des FSDeveloper Forums konnten die Entwicklung bereits seit dem Sommer des vergangenen Jahres begleiten, nun steht das Projekt kurz vor dem Abschluss. Dabei wurde neben dem Airport selbst, auch ein großer Teil der Stadt um den Airport mit umgesetzt. Der Flughafen schaut dabei durchaus sehr detailliert aus.

Einen Preis für die Szenerie scheint es derweil noch nicht zu geben, allzu lang wird es aber wohl nicht mehr bis zum Release dauern. Mit Dhaka wird dann ein weiterer “Weißer Fleck” auf der Szenerie Landkarte in Asien verschwinden. Nach dem initialen Release für den Prepar3D, sollen Versionen für den MSFS und X-Plane 11 folgen.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

1 Kommentar
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
trackback

[…] ungefähr zwei Wochen haben wir euch schon das Projekt Dhaka, von Final Approach Design Simulations vorgestellt. Heute gab es nun den Release der Szenerie, für den Prepar3D v4 und […]

Könnte dich auch interessieren:

Bis jetzt funktioniert es mit den regelmäßigen Updates, denn die FlightSim Studio AG hat soeben ein weiteres Update für den Early Access des E-Jets über AerosoftOne veröffentlicht. Damit geht der E-Jet auf Version 0.9.3 und hat wieder eine Vielzahl von Fixes im Changelog.
Die Halo Reihe zählt mit zu den erfolgreichsten Franchise-Medien unserer Zeit. In Filmen und PC-Spielen wird die futuristische Geschichte, welche mit einem Ego-Shooter begann, erzählt. Publisher Microsoft hat jüngst das Hauptschiff, den D77-TC Pelican, als kostenlose Erweiterung für den MSFS veröffentlicht. Dieses bekam nun einen angemessenen Landeplatz auf den Kapverdischen Inseln.
Die Briten von iniBuilds halt weiter das Tempo hoch. Nach den umfangreichen Updates für die bestehenden Szenerien und dem Safaripack der letzten Woche gibt es nun einen ersten Teaser für die nächste Destination.