Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Mit dem Release vom MSFS Simulator Update 7 verkündete Pacsim den temporären Stopp der Entwicklung vom Seoul-Incheon Airport. Mit nicht nutzbaren SDK-Tools wurde der Schritt begründet. Nach dem neusten Simulator Update kann die Entwicklung nun fortgesetzt werden.

Für ganze vier Monate musste die Entwicklung unterbrochen werden, teilt Pacsim auf Facebook mit. Doch nach den ersten Tests mit den neuen SU8 SDK Update kann man nun unter Volldampf weiterarbeiten. Als Teaser werden noch ein paar Bilder vom aktuellen Entwicklungsstand gezeigt.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Viele warten sehnsüchtig auf das europäische Wunderwerk der Technik für den MSFS. Zur Befriedigung der Neugier hat das Entwicklerteam nun ein neues Development Video des FlyByWire A380 veröffentlicht. Dieses gibt euch ein Bild zum aktuellen Stand in Sachen Cockpit und Systemumsetzung.
Die von JustFlight vor ein paar Monaten veröffentlichte BAe-146 Reihe wurde durchaus positiv in der Community aufgenommen. Nun wurde auch die Entwicklung der zweiten Generation dieses Flugzeug bestätigt.
FSDG hat heute Sharm El-Sheikh für den MSFS veröffentlicht. Neben der reinen Portierung hat man auch zahlreiche Verbesserungen einfließen lassen. Gleichzeitig hat FSDG auch einen Einblick in die kommenden Airports gegeben.