Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

„Keine Evolution, eine Revolution“, bezeichnet Hans Hartmann von Digital Aviation den neuen Microsoft Flight Simulator. Denn er kennt den neuen Sim schließlich aus der ersten Reihe: Im Moment programmiert er den CRJ, der bald über Aerosoft im MSFS erscheinen soll. In unserem 9. Podcast erzählt uns Hans, warum Flugzeug-Add-ons für den MSFS einfach länger brauchen, warum er Microsoft und Asobo dankbar ist, welche CRJ-Versionen wir bald fliegen können, warum er in ein vergangenes Add-on eine Toilettenspülung einbauen lassen hat und was Pink Floyd mit seinem aktuellen Projekt zu tun hat. Hört jetzt rein, hier auf cruiselevel.de oder wie immer auf Spotify, Amazon Music und Co.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

20 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steffen Z.
Steffen Z.
1 Jahr zuvor

Vielen Dank für das tolle Interview mit Hans und die ganzen Hintergrundinformationen. ??

Roli
Roli
1 Jahr zuvor

Herzlichen Dank für eine weitere spannende Folge. Ich sag’s mal so: Euer Gesprächspartner muss sich ja während der ganzen Sendung sowas von hüten, denn da wird auf jegliche erdenkliche Art versucht doch noch „geheime“ Informationen zu entlocken 🙂
Grosser Spass, herzlichen Dank und euch allen frohe Festtage.

Hector
Hector
1 Jahr zuvor

Hallo liebes Cruiselevel-Team, wie immer eine toller Folge!

Was mir beim hören eures Podcasts so in den Sinn kam: Wäre ein eigener Discord Channel nicht ne feine Sache so als Anlaufpunkt für die Community und für den Austausch untereinander? Bin gespannt was Ihr davon haltet.

Team
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Hector

Hier Hector, unser Discord!
https://discord.gg/FHcWr4GPZA

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
1 Jahr zuvor

Sorry, ich kann nicht wieder stehen…nehmt es mit nem Zwinkern auf, räusper… Fokker VC … räusper 😉

erzählt uns Hans, warum Flugzeug-Add-ons für den MSFS einfach länger brauchen

Team
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Wie Hans selber sagt – damit hat er nichts zu tun! Er hat lediglich den Namen „Digital Aviation“ zugesteuert…

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas

Drum prüfe, wem Du deinen Namen gibst…

sage ja, Augen zwinkern…

Sven
Sven
1 Jahr zuvor

Absolut klasse Podcast! Schön mal wieder was von Hans zu hören. Die Einblicke in die Hintergründe (Nein, nicht Abgründe :D) in Sachen Flusiprogrammierung waren sehr interessant. Vielen Dank an alle.

PS: Ich habe sogar noch Beweise (In Form eines Flugberichtes samt Screenshots) aus alten EW-VA Zeiten. Da gab es so einen grandiosen Weihnachtsflug am 22.12.2003, an dem selbst Hans (als EW292 unterwegs, glaub ich) ans Ziel gekommen ist. Also in einem Stück… 😀

Viele Grüße
Sven

Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
1 Jahr zuvor

Guten Morgen,

wie immer, ein sehr gelungener Podcast, und tatsächlich habe ich Kritik zu üben; wobei ich nicht weiss, ob ich der einzige bin, dem das stört, aber teilweise habe ich den Eindruck, dass ihr einen Stimmbeschleuniger einsetzt, was das ganze für die „ältere“ Generation teilweise schwer verständlich macht. Oder ihr sprecht einfach mal etwas langsamer, denn teilweise ist das schon ziemlich störend. Ok, wenn ich der einzige bin, kann ich ja am Ende dann doch einen Stimmenbremser nutzen, aber dann hören sich die „original-Gäste“ etwas komisch an ;).

Dreamfleet 737, Eurowings, ja, das kenne ich auch noch von meiner „Jugend“.

Viele Grüße
Thomas

Raphael D
Team
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

haha Thomas, das höre ich oft das ich sehr schnell spreche. Auch wurde ich gefragt ob ich aufgeregt bin. Dem ist nicht so.

Musst wohl schneller zuhören 😛 😉

Team
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Hier ist übrigens ein Video von Rafis Bruder..
https://www.youtube.com/watch?v=oY0oDiPYFoM

Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas

Nun, wenn das der Maßstab ist, habe ich niemals was gesagt ;-). Ich persönlich glaube ja eher, dass ihr das nicht wegen „Aufgeregtheit“ tut, sondern viel eher, damit der Podcast nicht noch länger wird … wobei, ich persönlich würde auch ’nen längeren Podcast hören.

Raphael D
Team
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Es hat nichts mit der Dauer zu tun. Wir sind einfach so. 🙂

trackback

[…] Een Duitse podcast via de website “Cruiselevel.de” met een interview over de CRJ van Digital Aviation met Hans Hartmann. Uiteraard zoals gezegd in het Duits. Kan je toch mooi even de Duitse taal weer ophalen. Zo te zien wel een lang interview 01:30 uur. Hierbij de link naar de website met het interview. […]

trackback

[…] der CRJ, und der Entwicklung von Flugzeugen im MSFS erfahren wollt, dann empfehlen wir unseren Podcast Nummer 9. In diesem haben wir mit Hans über die Entwicklung der CRJ […]

trackback

[…] ab. Nur einen brauchbaren Airliner gibt es immer noch nicht. In unseren Cruiselevel Podcast “Die Simulanten” gibt Hans Hartmann interessante Einblicke aus […]

trackback

[…] noch mehr zur Entwicklung des CRJ und Hans erfahren möchte, kann auch nochmal die Folge “Der Vater des CRJ” aus unserem Podcast nachhören. Diese haben wir im Dezember 2020 […]

trackback

[…] Auf die Veröffentlichung der längeren Version des CRJ haben sicherlich schon einige gewartet. Ist er doch die mittlerweile gängigere Version des Kurzstreckenjets. Die meisten Airlines haben vom kürzeren CRJ 500/700 auf diesen Typ umgestellt. Wie bereits bekanntgegeben kostet die Erweiterung des CRJ 19,95€. Das Bundle, bestehend aus CRJ 500/700 Basis und CRJ 900/1000 Erweiterung, ist für ca. 70€ zu bekommen. Der Umfang ist grundsätzlich gleich mit dem der Basisversion. Natürlich wurden die entsprechenden Flugeigenschaften, sowohl im Verbrauch als auch bei Flug-und Leistungsdaten, angepasst. Außerdem kommt die Erweiterung mit zahlreichen neuen Liveries daher. Neben der zeitgemäßen Umsetzung wird auch der aktuelle AIRAC vom Oktober 2021 mitgeliefert. Wer sich in die CRJ noch einarbeiten möchte sei auf unser dreiteiliges Tutorial verwiesen. Mit welchen Herausforderung Hans bei der Entwicklung der CRJ konfrontiert war, wieso er sich überhaupt für den CRJ entschieden hat und vieles mehr erfahrt ihr in unserer Podcast Episode 9 “Der Vater des CRJ”. […]

trackback

[…] im Frühjahr 2021 veröffentlichte er zusammen mit Aerosoft die CRJ. Wir hatten Hans damals auch im Podcast bei „Die […]

Könnte dich auch interessieren:

Eigentlich ist die Kodiak in ihrer jetzigen Form ein beliebtes Add-on für den Microsoft Flight Simulator. Doch SWS schraubt trotzdem weiter am Realismus. So soll nicht nur die Amphibien-Version bald fertig sein, auch bei der Propeller-Physik soll es Neues zu entdecken geben.
Der MSFS ist jetzt zwei Jahre alt und lang kein nackter Sim mehr - Grund genug für die Simulanten mal aufzuzählen, welche Programme sie beim Simmen immer am Start haben. Und Apropos Start: Rafi erzählt, wie er die PC-12 davor bewahrt hat, auf dem Rollweg anzuheben, Julius ist sich noch nicht sicher, wann er die X-Plane 12-Karriere starten will und bei Tommi startet der Herbst mit einem Ortswechsel - na denn, start klar?
Gerade hat Fenix Simulations ein weiteres Update für den A320 veröffentlicht. Der Hotfix adressiert neben Feintuning der Flugdynamik auch die Systeme und Sounds.