Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

„Keine Evolution, eine Revolution“, bezeichnet Hans Hartmann von Digital Aviation den neuen Microsoft Flight Simulator. Denn er kennt den neuen Sim schließlich aus der ersten Reihe: Im Moment programmiert er den CRJ, der bald über Aerosoft im MSFS erscheinen soll. In unserem 9. Podcast erzählt uns Hans, warum Flugzeug-Add-ons für den MSFS einfach länger brauchen, warum er Microsoft und Asobo dankbar ist, welche CRJ-Versionen wir bald fliegen können, warum er in ein vergangenes Add-on eine Toilettenspülung einbauen lassen hat und was Pink Floyd mit seinem aktuellen Projekt zu tun hat. Hört jetzt rein, hier auf cruiselevel.de oder wie immer auf Spotify, Amazon Music und Co.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

21 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Steffen Z.
Steffen Z.
3 Jahre zuvor

Vielen Dank für das tolle Interview mit Hans und die ganzen Hintergrundinformationen. ??

Roli
Roli
3 Jahre zuvor

Herzlichen Dank für eine weitere spannende Folge. Ich sag’s mal so: Euer Gesprächspartner muss sich ja während der ganzen Sendung sowas von hüten, denn da wird auf jegliche erdenkliche Art versucht doch noch „geheime“ Informationen zu entlocken 🙂
Grosser Spass, herzlichen Dank und euch allen frohe Festtage.

Hector
Hector
3 Jahre zuvor

Hallo liebes Cruiselevel-Team, wie immer eine toller Folge!

Was mir beim hören eures Podcasts so in den Sinn kam: Wäre ein eigener Discord Channel nicht ne feine Sache so als Anlaufpunkt für die Community und für den Austausch untereinander? Bin gespannt was Ihr davon haltet.

Thomas
Team
Thomas
3 Jahre zuvor
Antwort auf  Hector

Hier Hector, unser Discord!
https://discord.gg/FHcWr4GPZA

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
3 Jahre zuvor

Sorry, ich kann nicht wieder stehen…nehmt es mit nem Zwinkern auf, räusper… Fokker VC … räusper 😉

erzählt uns Hans, warum Flugzeug-Add-ons für den MSFS einfach länger brauchen

Thomas
Team
Thomas
3 Jahre zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Wie Hans selber sagt – damit hat er nichts zu tun! Er hat lediglich den Namen „Digital Aviation“ zugesteuert…

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
3 Jahre zuvor
Antwort auf  Thomas

Drum prüfe, wem Du deinen Namen gibst…

sage ja, Augen zwinkern…

Sven
Sven
3 Jahre zuvor

Absolut klasse Podcast! Schön mal wieder was von Hans zu hören. Die Einblicke in die Hintergründe (Nein, nicht Abgründe :D) in Sachen Flusiprogrammierung waren sehr interessant. Vielen Dank an alle.

PS: Ich habe sogar noch Beweise (In Form eines Flugberichtes samt Screenshots) aus alten EW-VA Zeiten. Da gab es so einen grandiosen Weihnachtsflug am 22.12.2003, an dem selbst Hans (als EW292 unterwegs, glaub ich) ans Ziel gekommen ist. Also in einem Stück… 😀

Viele Grüße
Sven

Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
3 Jahre zuvor

Guten Morgen,

wie immer, ein sehr gelungener Podcast, und tatsächlich habe ich Kritik zu üben; wobei ich nicht weiss, ob ich der einzige bin, dem das stört, aber teilweise habe ich den Eindruck, dass ihr einen Stimmbeschleuniger einsetzt, was das ganze für die „ältere“ Generation teilweise schwer verständlich macht. Oder ihr sprecht einfach mal etwas langsamer, denn teilweise ist das schon ziemlich störend. Ok, wenn ich der einzige bin, kann ich ja am Ende dann doch einen Stimmenbremser nutzen, aber dann hören sich die „original-Gäste“ etwas komisch an ;).

Dreamfleet 737, Eurowings, ja, das kenne ich auch noch von meiner „Jugend“.

Viele Grüße
Thomas

Raphael
Team
Raphael
3 Jahre zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

haha Thomas, das höre ich oft das ich sehr schnell spreche. Auch wurde ich gefragt ob ich aufgeregt bin. Dem ist nicht so.

Musst wohl schneller zuhören 😛 😉

Thomas
Team
Thomas
3 Jahre zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Hier ist übrigens ein Video von Rafis Bruder..
https://www.youtube.com/watch?v=oY0oDiPYFoM

Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
3 Jahre zuvor
Antwort auf  Thomas

Nun, wenn das der Maßstab ist, habe ich niemals was gesagt ;-). Ich persönlich glaube ja eher, dass ihr das nicht wegen „Aufgeregtheit“ tut, sondern viel eher, damit der Podcast nicht noch länger wird … wobei, ich persönlich würde auch ’nen längeren Podcast hören.

Raphael
Team
Raphael
3 Jahre zuvor
Antwort auf  Thomas Stemmer

Es hat nichts mit der Dauer zu tun. Wir sind einfach so. 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.