Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Realer Flugverkehr kostenlos im MSFS? Das soll ab sofort FS Live Traffic Liveries ermöglichen. Das Tool speist nicht nur den Microsoft Flight Simulator mit Flugverkehr, sondern bringt auch eine Library an Flugzeugen mit eigenen Sounds mit, die auch auf VATSIM genutzt werden können.

FSLTL besteht grundsätzlich aus zwei Paketen, die ab sofort über den FlyByWire Installer heruntergeladen werden können. Das eine Paket bringt eine große Datenbank an Flugzeugmodellen- und Lackierungen in den Simulator. Mit dabei: Custom Sounds und Effekte wie Heatblur und Lichter.

Das andere Paket ist ein Tool, das Traffic in den Microsoft Flight Simulator injiziert – basierend auf Daten der echten Luftfahrt. Damit ermöglicht FSLTL ähnliche Funktionen wie PSXT (Lest hier unsere Review). Allerdings: Der Injector liest einmalig die Daten von Flightradar24 und erstellt den Traffic im Sim. Danach kümmert sich der Microsoft Flight Simulator selbst um die Flugbewegungen des Traffics. In anderen Worten: Das exakte gleiche Verhalten des Verkehrs wie auf FR24 ist nicht immer zu erwarten.

Im MSFS selbst ist die Toolbar um eine Funktion erweitert: Dort kann der Injector neu gestartet werden und Flugzeuge, die im Weg sind, können weggeklickt werden.

VATSIM-Nutzer:innen bekommen außerdem eine VMR-Datei dazugeliefert, die beim Online-Fliegen genutzt werden kann. 

Seit mehreren Monaten hat das Team hinter FSLTL jetzt an ihrer Traffic-Lösung gearbeitet und heute veröffentlicht. In Zukunft soll es weiter Updates geben, die bequem über den FlyByWire-Installer installiert werden können.

Bei den Flugzeugbemalungen und -modellen verspricht das Team eine große Range an Airlinern, die derzeit auch in der Realität durch die Lüfte fliegen. Inklusive ein paar virtuellen Airlines, die beim Online-Fliegen zu sehen sind. Und die Arbeit ruhe nicht: In Zukunft will das Team FSLTL noch erweitern. 

Ein sehr gutes Video, das FSLTL erklärt und dazu schildert, was ihr bei der Installation beachten müssten, hat YouTuber BobbyFuzzy veröffentlicht. Er war auch im Testteam von FSLTL: 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

43 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
RandyESB25 D
Mitglied
RandyESB25
1 Monat zuvor

Ich hab’s mal installiert.
Die Installation is sowas von einfach. Wenn man von AIG kommt (oder sogar vor den OCI Zeiten), ist FSLTL ein Traum. Install klicken, 10 Minuten alles erledigt, Sim starten, Programm starten, Traffic ist da! Korrekte Airlines, Flüge, Parkpositionen, wow!

Warum ist das kostenlos?

Julian
Julian
1 Monat zuvor
Antwort auf  Julius

Ich werde das heute Abend sowas von ausprobieren 😉

Chris
Chris
1 Monat zuvor
Antwort auf  Julian

Aber sowas von 🤣

Chris
Chris
1 Monat zuvor

Ist das sehr FPS – fressend ?

Peter
Peter
1 Monat zuvor
Antwort auf  Chris

Geht das bei Euch auch so lange mit dem Injektor. Brauchts das nur 1 mal?

Peter

Stephan
Stephan
1 Monat zuvor
Antwort auf  Julius

Bei mir passiert auch nach 30 Sekunden irgendwie nix *grübel

Flap5
Flap5
1 Monat zuvor
Antwort auf  Stephan

Beim Injector musst Du einige Einstellungen noch bestätigen. Anzahl der Flugzeuge etc..

Stephan
Stephan
1 Monat zuvor
Antwort auf  Flap5

Hatte es wie im Video eingestellt aber kommen tut leider nix.

CFG278
CFG278
1 Monat zuvor
Antwort auf  Stephan

Hatte ich auch. Bei mir lag’s daran, dass ich noch AIG-Reste im Community-Ordner hatte.

Mark Weelinck
Mark Weelinck
1 Monat zuvor
Antwort auf  Chris

FENIX / EDDH / GATE 4 – ohne 45 fps und mit Traffic 35 fps.

Daboj
Daboj
1 Monat zuvor
Antwort auf  Mark Weelinck

Jo auf meinem pc auch genau 10fps. Ist mir wirklich zu viel

Flap5
Flap5
1 Monat zuvor
Antwort auf  Chris

Läuft wie Butter…. unbedingt ausprobiern! Ich habe es beim ersten mal nicht mal mitbekommen als der Traffic geladen wurde. Ganz anders als bei AIG. Auch GA Traffic ist dabei!

Daboj
Daboj
1 Monat zuvor

Zieht bei mir leider genau 10fps auf nem Pc mit nem 10900k und ner 3090. Ist mir persönlich zu viel

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  Daboj

Knacknuss dürften die statischen Flieger sein, das ist die dritte Variable, welche im Injector angepasst werden kann (von 0 bis 10). Alles über 1 finde ich dort sowieso unrealistisch und zieht ungemein Performance. Wenn die Zahl dort zu hoch gewählt wird, kann es auch schnell mal zu dem Problem kommen, dass keine Flieger abheben (da ja alles statische Flieger sind) und/oder nach der Landung auf der Piste sich in Luft auflösen (da kein Parkplatz mehr frei). Und ich sehe relativ viele “Verdoppelungen”, sprich in LSZH stehen dann plötzlich gleichzeitig zwei United und zwei Singapore Flieger an den Gates.

CFG278
CFG278
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Die statischen Flugzeuge braucht kein Mensch. Variable einfach auf 0 setzen und gut ist.

Reinhard
Reinhard
1 Monat zuvor

Großartig, muss ich gleich mal testen. Danke schon mal an die Entwickler für Ihre Zeit und Mühe. Ich hoffe das es nicht doch noch einen Haken gibt und Jemand Ansprüche auf die verwendeten Flugzeuge erhebt.
Also schnell sein mit dem Install.

Omsyndrom
Omsyndrom
1 Monat zuvor

Ich find das so geil was die Jungs machen. Glaube kommt auch von den FBWJungs oder? Einfach nur grandios und das Gratis dazu

Christian
Christian
1 Monat zuvor

Sehr, sehr viel Potential hier. Kurzer Ersteindruck: FSLTL bringt es iwie fertig, dass die Enroute-AI-Flieger nicht wie bei AIG auf absurden Flightlevels spawnen, sondern wirklich dort, wo sie gemäss FR24 in diesem Moment auch sind (bspw. auf FL380). Das Alleine ist ein riesiger Vorteil. Dann haben sie gemäss Readme einen Fallback-Mechanismus installiert, welcher (jetzt kommts) auch auf die AIG Modelle und Repaints zugreifen kann, falls FSLTL das Modell oder den Repaint noch nicht bietet. Wie gut DAS funktioniert, kann ich noch nicht sagen, ist aber sicher auch ein mehr als nettes Feature. Weiterer riesiger Vorteil: der Injector lädt in unter einer Minute, dann ist der Airport voll Traffic. Der AIG TC lädt in meinem Fall 5-7 Minuten und danach hat man zwar mehr und diverserer Traffic, dafür crasht der TC immer mal wieder. Dann heisst es nochmals 5-7 Minuten warten.

Der einzige Nachteil von solchen FR24 basierten Tools (für mich): ich bin ein Feierabendflieger. Und somit habe ich eigentlich, ausser wenn ich in Europa unterwegs bin, immer mal wieder völlig krumme Abflugzeiten. Bspw. wenn ich um 17:00 UTC ab einem kleineren Platz in Japan losdüse, dort aber gerne einen Tagflug machen möchte, stelle ich mir die Zeit entsprechend im Sim ein, FSLTL zieht die Daten aber “live” und somit von 02:00 Ortszeit. Ist dann vermutlich nicht soviel los…

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Ok, zumindest in einem Fall kann ich schon bestätigen, dass der Fallback funktioniert. Aktuell gibts keine A380 mit FSLTL, aber ich habe durchaus bspw. die Emirates A380 in meinem Simulator. Die nimmt der Injector also aus meiner AIG Library, wie cool ist denn das? Gemäss Discord soll der Fallback sowohl für Modelle als auch für Liveries gehen, top.

Mark
Mark
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Wie geht das denn bitte das sich FSTL die AIG Modelle zieht? Ich überlege mir gerade nämlich mir extra die AIg Modelle runterzuladen die bei FSTL fehlen. Danke vorab für eine Rückmeldung

EngineIgnition D
Mitglied
1 Monat zuvor

Ich habe schon immer großen Wert auf möglichst realen Traffic in egal welchem Sim gelegt und blicke deswegen auf viele getestete Addons zurück. In letzter Zeit habe ich viel AIG benutzt, sowohl in P3D als auch in MSFS. Was X-Plane angeht hab’ ich auf World Traffic gesetzt.
Hier mal mein erster Eindruck:

1 Die Installation ist der helle Wahnsinn. Zwei Klicks im FBW Installer. Sim starten, Injector starten und fertig! Das ist ein unglaublicher Vorteil dieser Lösung. Wenn ich denke was ich Zeit in AIG reingesteckt habe, bis da alle Flightplans und Modelle runtergeladen wurden. Tage! TAGE!

2 Die Performance scheint nicht mehr zu leiden als bei AIG, für mich gefühlt kein nennenswerter FPS-Verlust.

3 Die bisher gesichteten Modelle sind sehr schön und auch die Lichter scheinen zu funktionieren. In der Nacht hab’ ich’s noch nicht getestet.

4 Die Software ist noch ein ganzes Stück von einem bugfreien Einsatz ohne nennenswerte Einschränkungen entfernt. Ob das jetzt an Asobo oder der Software an sich liegt lass’ ich jetzt mal aussen vor. Hier meine Beobachtungen:
Zum Teil komisches Taxi-Verhalten mit unnötigen Kurven. Flugzeuge fahren “ineinander hinein” und belegen somit den gleichen Platz. Flugzeuge bleiben eine Ewigkeit am Takeoff-Punkt stehen und starten partout nicht, blockieren dann andere Flugzeuge. Flugzeuge die sich eigentlich auf cruise altitude befinden sollten sinken langsam aber stetig bis 500ft above ground.
Viele dieser Bugs sind bekannt und man muss wohl noch länger mit ihnen leben. Hier ist aber für mich der Punkt wo sich AIG und FSLTL sehr ähneln. AIG hat leider den Nachteil dass die Flugzeuge immer ca. auf derselben Höhe wie Du selbst spawnen. Das kann FLTL besser.

5 Was Updates und Aktualität angeht hat mich AIG bisher nicht wirklich enttäuscht. Die Entwicklung ist zwar sehr langsam, schreitet aber immer wieder voran. Flightplans werden laufend aktualisiert, ergänzt bzw. auch deaktiviert (siehe rezentes Beispiel “Alitalia”).
Da wird FLTL noch zeigen müssen wie gut sie das Produkt pflegen.

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Da der FSLTL Injector die AIG Flieger nutzt, dort wo es noch keine Flieger von FSLTL gibt, macht es durchaus Sinn, beide Traffic Lösungen installiert zu haben.

EngineIgnition D
Mitglied
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Das stimmt. Ist für mich im Moment nicht ersichtlich wo FSLTL aufhört und wo AIG anfängt.
AI Traffic bleibt ne Riesen-Baustelle. Hoffen wir dass Konkurrenz das Geschäft belebt. 😉

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  EngineIgnition

Für mich auch nicht, aber mir ziemlich egal, so habe ich jedenfalls den ganzen AIG Traffic nicht vergebens runtergeladen 😉 Könnte man prüfen, wenn man die Liste der FSLTL Modelle gegenprüft, da gibts bspw. keine A380, keine A350-1000, keine CRJ. Wenn man also eine CRJ, A380 oder A350 im Sim hat, ist es sicher, dass sich der FSLTL Injector bei den AIG Modellen bedient hat 😉

PS: zu Deinen anderen Punkten, FSLTL hat klar kommuniziert, dass sie die Fehler vom MSFS AI Traffic nicht ausbügeln können. Der Thread zum Verbessern des AI Traffic hat nun bereits über 1000 Votes, mit dem Release von FSLTL wird der Druck auf Asobo so sicher zunehmen, da mal endlich was zu machen.

Marlon
Marlon
1 Monat zuvor

Haben die eine offizielle Erlaubnis von AIG?
Falls nicht, ist Ärger vorprogrammiert.
Gab es da zurückliegend nicht schonmal Stress wegen einem Model?

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  Marlon

Ich denke nicht. Und ich denke auch nicht, dass AIG da intervenieren wird, denn es müssen ja trotzdem die AIG Modelle zuerst runtergeladen werden und die gibts eigentlich nur über den offiziellen AIG Manager. Also alles in Ordnung.

Daniel
Daniel
1 Monat zuvor

Landen bei euch Flugzeuge? Bei mir ist in EDDM um 19 Uhr nix los gewesen was eigentlich ja nicht sein kann 😐

Sebi
Sebi
1 Monat zuvor
Antwort auf  Daniel

Also bei mir sehe ich die landenden Flugzeuge zwar auf der Karte von Pilot2ATC, nicht aber im Sim…sehr mysteriös

Stefan B
Stefan B
1 Monat zuvor

Leider will mir der Installer 23 GB auf mein C: Laufwerk packen, in den Community-Ordner. Das wäre dann voll. Kann man das irgendwie ändern?

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  Stefan B

Warum hast Du den Community Ordner überhaupt auf C:? Schon bei der Installation des MSFS den Fehler gemacht und den Sim nicht auf C: installiert? Und Dir ist bewusst, dass eine SSD schon deutlich weniger Leistung bringt ab ca. 90% Füllstand? Wenn also die 20GB das Fass zum Überlaufen bringen, ist Dein C: Laufwerk sowieso zu voll, hast ja kaum nur eine 200GB SSD als C: Laufwerk… So viele Dinge, die mir da durch den Kopf gehen, sorry 😉

Waldemar Zimmernann
Waldemar Zimmernann
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Kann man den Flight Sim auch von C auf D hinüber laden?

Sebi
Sebi
1 Monat zuvor
Antwort auf  Waldemar Zimmernann

Einfach den Hauptordner (enthält Community, Official etc) an den neuen Ort verschieben und dann beim Start des MSFS im erscheinenden Auswahldialog den verschobenen Ordner wählen.

Stefan B
Stefan B
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Lieber Christian, ich bin halt nicht wirklich IT-affin. Den MSFS habe ich auf einer eigenen 1TB-SSD installiert, aber deswegen ist der Community-Ordner trotzdem auf C gelandet. Warum, weiss ich auch nicht. Ich nehme gerne jeden Tip an, also her damit , wenn Du einem alten Mann über die Strasse helfen willst ;-).

SG Aviation
SG Aviation
1 Monat zuvor
Antwort auf  Stefan B

Schau mal unter Einstellungen > System > Speicher > Speicherort für neuen Inhalt ändern > Neue Apps werden gespeichert in: > Laufwerk auswählen. Glaube aber nicht, dass es einfach existierende Apps (MSFS) verschiebt. Ggf. also einmal neu installieren.

Christian
Christian
1 Monat zuvor
Antwort auf  Stefan B

In diesem Fall klare Empfehlung, den Addon Linker zu nutzen. Kurz einlesen, nicht kompliziert. Damit ist es schlussendlich egal, wo der Community Ordner liegt, da der Addon Linker einfach Links generiert, der tatsächliche Speicherort kann frei gewählt werden.

Stefan B
Stefan B
1 Monat zuvor
Antwort auf  Christian

Danke Christian. Ich habe mal etwas anderes versucht: im FBW Installer kann man das Installationsverzeichnis ändern. Es installiert grade. Bin gespannt, ob das funzt. Vermutlich muss ich dann noch einen Link in das Community-Verzeichnis einfügen, damit der Flusi beim Start die Addons findet und akzeptiert. Trial and error. LG

Stefan B
Stefan B
1 Monat zuvor
Antwort auf  Stefan B

Funzt!

Marcel Stephan
Marcel Stephan
1 Monat zuvor

Kann ich den Alpha India Traffic installiert lassen, wenn ich das neue FSTL installiere?

Christoph Schipke
Christoph Schipke
1 Monat zuvor
Antwort auf  Marcel Stephan

Das kannst du. Flugzeuge die FSTL (noch) nicht hat, werden dann zum Beispiel bei AIG gesucht und in die MSFS Welt implementiert. Zum Beispiel den A380 oder den A220.

Funktioniert bei mir super.

LG Christoph

Marcel Stephan
Marcel Stephan
1 Monat zuvor

Hallo muß ich erst AIG deinstallieren???? Hab das FSLTL installiert aber alle Flugzeuge sind weiß ohne Bemalung

UMoritz
UMoritz
1 Monat zuvor

Habe nur ankommenden Traffic! Abfliegen tun erst nach sehr langer Zeit Flugzeuge welche angekommen sind! Woran kann das liegen?

Könnte dich auch interessieren:

Eröffnet mit uns die amerikanische Skisaison und fliegt mit uns nach Aspen. Am Rande er Rocky Mountains gelegen, ist der kleine Ort nicht nur ein El Dorado der Wintersportler, auch Aviatik-Fans kommen dank des legendären fast 6.6 Grad steilen Approaches ins enge Tal auf Ihre Kosten. Daher ist der Airport auch nur für ausgewählte Flugzeuge anfliegbar. United bedient Aspen u.a. ab Denver mit CRJs. Wir werden genau dieses kurze Routing mit Euch und Aerosofts CRJ 700 nachfliegen.
FS Traffic soll das erste, große Traffic-Addon für den Microsoft Flight Simulator werden. Just Flight hat jetzt mal wieder ein Entwicklungsupdate gepostet. Es gehe voran, berichten die Briten. Vor allem hätte das letzte Sim Update das Traffic-Erstellen erleichtert.
Fast zwei Stunden Präsentation und Diskussion: Thomson, Austin und Philipp von X-Plane haben in einem Austausch mit Evan von der FSA einen Einblick in den Status von X-Plane 12 gegeben. Neben Infos zur Flugdynamik und Weiterentwicklung der ATC-Funktion, schildert Austin Meyer auch ganz klar, worum es ihm bei X-Plane 12 geht.