Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

MK Studios hat über ORBX nun auch die MSFS-Version von Ponta Delgada LPPD veröffentlicht. Zum Preis von knapp 10.00 Euro kann das AddOn direkt in ORBX Central oder auf der ORBX-Webseite erworben werden.

Die Highlights:

  • Fully detailed rendition of Ponta Delgada Airport
  • Up to date ground layout and stands according to the real-world changes
  • Terminal interior model (simplified for maximum performance)
  • AI compatible
  • Optimized for high performance
  • Custom mesh included
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

2 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
2 Jahre zuvor

Moin ,

hat schon jmd diese Szenerie? Für P3D war dies rausgeschmissenes Geld, Layoutüberlappungen, vertauschte Gatewayschilder….. wäre interessant zu erfahren ob die MSFS Szenerie besser ist…

VG
Thomas

trackback

[…] der neun Azoreninseln, der Insel São Miguel. Dabei ist der Flughafen der verkehrsreichste der Azoren und der viertgrößte Flughafen, der von ANA Aeroportos de Portugal verwaltet wird. Der Flughafen […]

Könnte dich auch interessieren:

Okay, okay. Ich habe mir gedacht, dass es mal wieder Zeit ist einen Stream zu planen und die anderen mal in die Pause zu schicken! Diese Gelegenheit möchte ich auch gleich doppelt nutzen, um mit euch zwei Dinge zu teilen, die meiner Meinung nach wieder mal gezeigt werden müssen.
Das RW Profiles Team ist dem MSFS Simmer vor allem als Entwickler hochwertiger Profile für GSX bekannt. Nachdem es schon länger Indizien gab, dass sie auch an einem Airport arbeiten, ist dies nun offiziell. Die Entwickler haben in einem Discord Post ihre erste Szenerie für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt.
Produktpflege auch beim klassischen Bus: Die Fenix A320 hat ein umfangreiches Update erhalten. Der neue Download verbessert nicht nur die Systeme, er ermöglicht auch eine bessere Hardware-Anbindung dank LVars. Für Repainter steht mit dem Update ein bisschen Arbeit an.