Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es war etwas ruhig um uns in letzter Zeit. Insbesondere ein großes Development Update gab es lange nicht. Doch mit dem nahenden X-Plane 12 Release ist es an der Zeit dies zu ändern. Mit diesen Worten meldet sich FlightFactor auf Facebook zurück und gibt Einblicke in den aktuellen Stand zu 777V2, 787, A320 und Co.

Boeing 777V2 und 787

Die Modelle werden das komplexeste sein was wir bisher erschaffen haben, so die U.S. Amerikaner. Besonders interessant klingen Features wie Maintenance und Multi Crew Simulation. Flight Factor schlüsselt die aktuellen wichtigsten Punkte wie folgt auf:

  • FMS – still in progress as it is being rebuilt from the ground up
  • CPDLC – the bone of the system is the real thing with all the protocols etc. Working on integrating with 3rd party systems
  • Maintenance – huge system, many different aspects and modes, mostly completed now.
  • Failures/Training modes – done for the release, more stuff will come letter on after the release, but most of the things trained on during real TR and recurrent are there. Over 1000 failures.
  • Sounds – fully new system integrated fmod into the plane. Several thousand of sounds, most recorded from the real airplane. In progress
  • MCC (multi crew simulation with voices) – enormous undertaking, in progress still and coming along nicely. Already many ways to interact between the 4 characters (captain, fo, cabin crew and ground crew). Much more to come for the release and after. Also working on much asked for [by the public] voice options.
  • Procedures and FO – in progress, conceptually done, but still many procedures to tune. By the release all standard procedure will be available with FO help just like on the real plane, with both actual and voice of the FO.
  • EFB – about 50% done, cool stuff still to come, will be shown as soon as ready.
    What is basically ready for the release is:
    • 3d and graphics
    • Systems
    • Checklists
    • Interaction
A320

Version 1.3.0 brachte tolle Verbesserungen für die Kunden. Neben der uneingeschränkter Kompatibilität für PC und MAC, wurden auch die Frames um 20-50% verbessert. Aktuell arbeiten 4 Entwickler, von denen zwei A320 Piloten sind, Vollzeit am Airbus. Im Rahmen der der X-Plane 11 Produktpflege wird noch an folgenden Punkten gearbeitet.

  • Bring back the browser
  • New weather radar
  • Work through the list of small issues still remaining

Für die X-Plane 12 Version wird man einige Punkte des Fliegers erneuern bzw. verbessern.

  • some new 3d and textures
  • Failures and special modes that we have in our professional version used for pilot training
  • Obviously all the xp12 specific features and full support and updates for the duration of xp12.
Boeing 757/767 and A350

Im Rahmen von notwenigen Updates wird man die XP12 Kompatibilität der drei Modelle sicherstellen. Darüber hinaus wird die 767 Reihe um die -400 Version erweitert. Diese wird nicht als eigenständiges Modell veröffentlicht, sondern Teil der geplanten Erweiterungen sein. 

Insgesamt freue man sich au X-Plane 12, da dieser Entwicklern neue Möglichkeiten bietet. Man verfolge die Entwicklung von Laminar sehr genau. Das sollte FlightFactor auch nicht schwer fallen, ist doch Philipp Ringler Mitgründer des Entwicklerstudios. 

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

11 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Chris
Chris
5 Monate zuvor

Also eine größere Sytemtiefe freut mich natürlich. Aber die Umsetzung MCC wie im Vieo zu sehen, ist ja grauenvoll – sowohl soundtechnisch wie auch die Bedienung. weiblicher Roboter 1: “Sir, Should I bring you some coffee?” – ich als männlicher Roboter 2 “Yes —- sure.”, und dann darf ich im FMC auf “Milk” oder “Black” drücken…. kling in keinster Weise nach Fortschritt oder Immersion, sondern nach einem stupiden Sprachkurs Niveau A1 der späten 70er Jahre…

Lothar
Lothar
5 Monate zuvor
Antwort auf  Chris

Für die Langstrecke gedacht. Bevor man vor Langeweile stirbt, drückt man halt auf die Tasten.

EngineIgnition D
Mitglied
5 Monate zuvor

Gut zu sehen dass X-Plane nicht komplett liegen gelassen wird. Ich liebe die 767 und 757. Der A320 ist nach dem letzten Update auch sehr gut geworden.

A321neo
A321neo
5 Monate zuvor

Mein Favorit ist und bleibt der A321 von Toliss, auch wenn ich mittlerweile nur noch im MSFS bin. Toliss hat keinen Schnickschnack geboten aber die Busse haben den Autopiloten immer sauber abgeflogen. Da konnte bisher keiner mithalten. Performance technisch ebenso. Solide und sauber abgeliefert.

Sven
Sven
5 Monate zuvor
Antwort auf  A321neo

Grundsätzlich hast Du Recht. Ich persönlich mag die Toliss Busse auch gern fliegen. Aber, es ist wie mit einem Dacia. Zuverlässig, fährt, bringt Dich von A nach B, hat aber keinen WOW Effekt und ist langweilig. Stichwort EFB. Sound ist nur mit den BSS Addons erträglich. Das Modell ist echt hässlich (Besonders der A340)…

Hinzu kommt, dass das Toliss Team nicht besonders Kundenfreundlich ist. Stichwort Displays bei Cold& Dark. Offizielle Zertifizierung von Airbus hin oder her…

Lothar
Lothar
5 Monate zuvor

Schön zu lesen. Da kann PMDG (777) einpacken.
Auch gut für XP12. Nur die Ratten verlassen das Schiff.

Mika
Mika
5 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

Verstehe ich nicht. PMDG bedienen einen ganz anderen Simulator, falls dir das noch nicht aufgefallen ist. Und FF sind die Meister des Unvollendeten. Entspann dich wieder, insofern es nicht nur um Polemik gehen sollte.

Kai
Kai
5 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

Nicht das Schiff, sondern das sinkende Schiff, so heißt das. Wenn es nicht sinkt, wird auch nichts verlassen.
Auch Polemik will gelernt sein,

Hörst
Hörst
5 Monate zuvor
Antwort auf  Kai

Ich verstehe noch nicht einmal welches sinkende Schiff hier gemeint ist…

modrive
modrive
5 Monate zuvor
Antwort auf  Hörst

Polemik hatte ich jetzt nicht erkannt, ich fand das Wortspiel eher witzig. Das Schiff (XP11) sinkt eben *nicht* und ein paar Entwickler vernachlässigen diesen Sim aktuell schon (aus durchaus nachvollziehbaren Gründen, beim MSFS ist gerade einfach mehr Goldgräberstimmung).

Dings
Dings
5 Monate zuvor
Antwort auf  Lothar

Och Lothar. Das hast Du doch gar nicht nötig.

Könnte dich auch interessieren:

Es gab schon länger Gerüchte, dass Leonardo an einem Update für ihre Maddog arbeiten. Heute Abend ist es nun soweit und das Addon wurde sowohl für den MSFS als auch für den P3D auf eine neue Version gehoben.
Eröffnet mit uns die amerikanische Skisaison und fliegt mit uns nach Aspen. Am Rande er Rocky Mountains gelegen, ist der kleine Ort nicht nur ein El Dorado der Wintersportler, auch Aviatik-Fans kommen dank des legendären fast 6.6 Grad steilen Approaches ins enge Tal auf Ihre Kosten. Daher ist der Airport auch nur für ausgewählte Flugzeuge anfliegbar. United bedient Aspen u.a. ab Denver mit CRJs. Wir werden genau dieses kurze Routing mit Euch und Aerosofts CRJ 700 nachfliegen.
Noch vor dem Release des A310 brodelte die Gerüchteküche. Bringt iniBuilds den älteren A300 auch in den Microsoft Sim? Insider waren sich schon sicher, auch weil iniBuilds hier und da selbst kleine Hinweise gab. Nun die Bestätigung das der Ur-Airbus Frachter 2023 kommt.