Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Es ist mal wieder eine Hüllenstimmung bei den Simulanten – denn wenn Szeneriebauer 3D-Modelle veröffentlichen, eine große Add-ons-Schmiede endlich das Familientreffen enthüllt und dann noch für die Hülle zur Hülle Geld kassiert wird, dann heißt es: Was zur Hülle!?! Hört jetzt rein, wie Rafi, Tommi und Julius mal wieder eiskalt enthüllend die Hüllen fallen lassen – mit einer Quiz-Weltpremiere!
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

10 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
RandyESB25
RandyESB25
1 Jahr zuvor

Super Folge – endlich mal wieder leidenschaftliche Diskussion über News & co 👍

Das mit dem eingespielten Quiz fand ich auch sehr stark!

Zum Thema CaptainSim ist mir noch als Ergänzung eingefallen, dass die sogar die Paintkits für P3D entfernt haben, da überschreiten sie für mich einfach endgültig die Grenze zur Unverschämtheit.

Jens
Jens
1 Jahr zuvor

Captain Scam haben , falls noch vorhanden , ihren Ruf damit verspielt
1. copyright take downs bei flightsim.to zu versuchen
2. sich das Recht herauszunehmen , dass ALLE freeware paints automatisch in CaptainScams besitz und Urheberschaft übergehen sollten!

Das waren dann die letzten Tropfen für das überlaufende Faß.

onlinetk
onlinetk
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Jens

Gab es das nicht irgendwo schon Mal in P3D das die Rechte der Community Paints auf die Addon Schmiede über gehen? Kann mich da dunkel erinnern, weiß aber nicht mehr bei welcher Klitsche das war

Jens
Jens
1 Jahr zuvor
Antwort auf  onlinetk

In P3D war ich nie unterwegs.
Und spätestens wenn der Painter das in Deutschland gemacht hat , kann sich die Klitsche auf den Kopf stellen wie sie will.
Das Urheberrecht ist in Deutschland ( für die EU fehlt mir die Kenntnis ) nicht veräußer- oder übertragbar.

onlinetk
onlinetk
1 Jahr zuvor

Habt ihr Mal drüber nachgedacht das die Captain Sim/“Latina Sim Lite“ 🤣 Repaint Aktion, respektive fehlendes Paintkit daher kommt das das für die eine Art Kopierschutz ist? Wenn die Community Paints erstellt sind raz faz alle Paints da und keiner kauft mehr bei CS weil es die gleichen Paints als Freeware gibt. kaufmännisch würde ich es genauso machen.

Thomas
Team
Thomas
1 Jahr zuvor
Antwort auf  onlinetk

Jaja schon klar! Nur es macht halt kein anderer. Die wollen halt aus jedem Aspekt den letzten Euro/Dollar rausholen. Kann man machen, muss man aber nicht. Gerade weil wir hier über Paints reden.

onlinetk
onlinetk
1 Jahr zuvor
Antwort auf  Thomas

Ja ist klar, nur wie gesagt, mit Paintkit können die sich den Verkauf sparen weil keiner mehr bezahlt für das was es als Freeware gibt. Captain Sim ist ja nun eh nur noch nen Verein der nur aus einem Hauch von nichts Geld angreifen will. Den kann es nicht mehr um ein Addon oder das ernsthafte erstellen von Content gehen.

@Jens
Technisch nicht, aber ohne Paintkit keine Freeware, oder seh ich das falsch? Zumindest nicht so einfach. Da müsste man so wahrscheinlich UV Maps in Blender erstellen und sich selbst was basteln?

Unterm Strich wirkt es zumindest ähnlich wie ein Kopierschutz

Jens
Jens
1 Jahr zuvor
Antwort auf  onlinetk

@onlinetk

Ich bin bezüglich Kopierschutz einfach mal von der technischen Seite „rangegangen“ und da ich selbst keine Paints erstellen (kann) ist mir der Aufwand ohne PaintKit nicht bewusst.

Die ganzen XBOX-User hätten mit frei verfügbarem PaintKit ja auch nichts gewonnen ( oder?). Und von mir aus hätte CS ja auch beides anbieten können z.b für die Xboxer ( sind was das Modell angeht ja eh wahrscheinlich die Hauptzielgruppe) im Store und die PCler halt mit FreewarePaints 🤷🏼
Aber dieses Verhalten was an den Tag gelegt wurde , ist einfach nur Bähh..

Jens
Jens
1 Jahr zuvor
Antwort auf  onlinetk

Das zurückhalten / entfernen der PaintKits ist kein technisch wirksamer Kopierschutz sondern einfach nur pure Gier oder Geldnot …

Boris
Boris
1 Jahr zuvor

Die Idee mit der Einspielung war super – aber akustisch leider total dumpf, ganz anders als die Live-Sprecher. Ich hör eh schon schlecht, und da war ich völlig verloren.
Wenn ihr das öfter macht – lässt sich das irgendwie verbessern?

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.