Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wer die Simulanten regelmäßig hört, der weiß, dass es ein paar besondere Wunschkandidaten für unsere Gästeliste gibt. Und jetzt ist es so weit: Wir haben uns mit Scott Gentile, dem Gründer von A2ASimulations zusammengesetzt. Scott erklärt nicht nur, wie er im Laufe seines Schaffens alles auf eine Nummer gesetzt hat, sondern auch, warum Accusim 2.0 eigentlich eine “Fabrik” ist, die jedes Flugzeug in den Microsoft Flight Simulator bringen könnte.

[ENGLISH] Listeners of “Die Simulanten” know: There are some creators that we always dreamed of having on our show. And now the time has come: We sat down with legendary Scott Gentile, the founder of A2ASimulations. Scott not only explains how he has put everything on one number during the course of his creations, but also why Accusim 2.0 can be seen as a “factory” that can bring any aircraft to Microsoft Flight Simulator.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

7 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Sebastian
Sebastian
6 Monate zuvor

Ah da freu ich mich sehr drauf!

Ich habe wirklich gehofft das es der A2A Chef ist nach den Ankündigungen in eurem letzten Podcast! Gut gemacht Scott Gentile an Land zu ziehen.

RandyD
Mitglied
6 Monate zuvor

Ich könnte ihm stundenlang zuhören – einfach ein super sympathischer Typ mit einer total angenehmen Stimme, der noch dazu weiß, von was er spricht.

Jens
Jens
6 Monate zuvor

Tolle Folge!

Mehr kann man dazu eigentlich nicht sagen 👍

Thomas Stemmer
Thomas Stemmer
6 Monate zuvor

Moin,

ich mag ja eigentlich englischsprachige Podcasts überhaupt nicht (keine Ahnung, warum, vielleicht weil man da besser hinhören muss), aber auch für mich war er interessant und aufschlussreich. Super Gast, vor allem, weil ich seinen Werdegang zum Flugsimulator sehr gut nachvollziehen kann … 😉 Früher war die Phantasie wirklich gefordert, als man noch die Strichmuster als Landschaft hatte.

Viele Grüße
Thomas

Martin
Martin
6 Monate zuvor

Es war ein sehr schöner Podcast, aber leider viel zu kurz. Ihr hatte fast keine Zeit Fragen zu stellen und das ist sehr schade. Die Antwort zum Thema ‘was fehlt im MSFS?’ fand ich sehr ungewöhnlich positiv. Hätte mir noch ein paar mehr Nachfragen gewünscht, aber da war Scott einfach schwer zu bremsen. Jetzt bitte noch FSLabs hinbekommen 😉

Miguel
Miguel
5 Monate zuvor

Absolutely awesome !!!

Scott, for me you are Bruce Artwick of the modern times of flight simulation !

Thank you so much for this extremely interessting podcast!

Und vielen Dank an euch, Julius, Rafi und Tommy für diese Möglichkeit !!!

trackback

[…] mehr über Scott und sein A2A Team erfahren möchte, sei auf Podcast Episode 75 verwiesen. Hier hatten wir Scott persönlich im […]

Könnte dich auch interessieren:

Kurz war die FSExpo in Gefahr, doch dann wurde eine neue Location in Las Vegas gefunden. Damit steht auch die Planung des mehrtägigen Events. Die FSA hat jetzt veröffentlicht, was es auf der FSExpo zu Erleben gibt - auf und neben dem Event.
Ein Team um die bekannte Szenerie-Entwicklerin FlyAgi arbeitet ja seit ein paar Monaten daran, diverse XP11-Szenerien auf neueste XP12-Standards anzupassen. Jetzt ist eine neue Szenerie dazugekommen. Newcastle kann jetzt auch in X-Plane 12 mit allen nativen Features genutzt werden.
Die JustFlight BAe 146 zählt für Retro Flieger zu den besten Addons im Microsoft Flight Simulator. Der Flieger hat letzte Woche ein umfangreiches Update erhalten, welches wir uns mal genauer anschauen wollen.