Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wenn sich zum Jahreswechsel die Ereignisse so überschlagen, können eure Simulanten natürlich nicht lange in der Winterpause bleiben! Denn wenn iniBuilds einen Airbus und eine Dubai-Szenerie raushauen, die künstliche Intelligenz bald das Lotsen übernimmt, LODs wieder dynamisch sind und Rafi eine neue Zapfanlage hat, dann heißt es: herzlich willkommen im Flusi-Jahr 2024!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

18 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Stephan
Stephan
4 Monate zuvor

Bin ich eigentlich der Einzige, dem das ständige „auf-Julius-rumhacken“ langsam auf den Keks geht? War am Anfang noch eingermaßen witzig, hat sich für mich aber mittlerweile echt totgeritten und stört die Diskussionen des ansonsten echt guten Podcasts, weil es immer wieder das eigentliche Thema unterbricht.

Christoph
Christoph
4 Monate zuvor
Antwort auf  Stephan

Sehe das genauso. Der Podcast ist super … aber das Julius gebashe ist halt langsam durch. Vor allem in Hinblick darauf, wenn man sich mal die Flugdurchführung von Rafi im A300 – und das sogar im zweiten 2. Livestream mit dem Ding – anschaut. Das war eher so mittel.

GXPilot
GXPilot
4 Monate zuvor

Schöne Folge, allerdings kann ich euer iniBuilds gebashe nicht so ganz nachvollziehen. Ja Ihr habt recht, dass die Produkte nicht top-notch sind. Aber auf der anderen Seite, welche Alternativen gibt es? Ohne ini hätten wir wahrscheinlich noch immer kein LHR, JFK, LAX oder eben auch DXB (wobei ich für meinen Teil das Freeware Enhancement bevorzuge). Ebenso kann man ihnen zu gute halten, dass die Szenerien auch dementsprechend bepreist sind (ebenso gibt es oft genug im Jahr Rabattaktionen).
Man kann generell darüber streiten, ob es so toll ist, dass immer mehr Entwickler halbfertige Betas auf den Markt bringen. Aber das kann am Ende jeder für sich entscheiden. Niemand wird gezwungen ein bestimmtes Produkt direkt bei Release zu kaufen.

Ich bin ehrlich gesagt froh, dass es iniBuilds gibt. Ich war auch nicht bei jedem Produkt von Anfang an begeistert, aber Immernoch besser die Wahl haben, als ewig und drei Tage auf bestimmte Buden wie FlyTampa oder Flightbeam (*hust*wann zum teufel kommt endlich mal SFO) zu warten. Keine Frage, die Produkte haben eine top Qualität und ich bin begeisterter User aber trotzdem, die Geschwindigkeit und vor allem auch die Kommunikation ist durchaus verbesserungswürdig.

Steven
Steven
4 Monate zuvor
Antwort auf  GXPilot

Genau meine Meinung.

Flori-Wan Kenobi
Flori-Wan Kenobi
4 Monate zuvor
Antwort auf  GXPilot

Die Flughäfen kommen von einem anderen Team, es ist einfach nur die Marke -INI die es unter ihr vereint. Aber auch bei den Plätzen gilt, sind naja ganz gut… mehr aber auch nicht!

Der Flieger ist halt einfach nicht fertig und hat Bugs und Glitch‘s die so nicht hätten raus gehen müssen. Da sie viele Kleinigkeiten betreffen, hätte man die noch wegbügeln können.

Interessant ist halt, das sie bewiesen haben… (EGT, ect.PP) nein: „System“ Simulation ist das hier nicht.

Bei dem Brimborium um den Verschleiss der da gemacht wurde, hatte man was anderes erwartet und nun ja, ist ja eh eine „Mogel-“ Packung und da nur rein optischer und sowieso weg gepatch.

Bei verkauf wird die Funktion übrigens immer nich beworben, schwierig oder dreist. Jedenfalls nicht in Ordnung.

So werden ini jedenfalls an einem ernsthaften a350 scheitern.

GXPilot
GXPilot
4 Monate zuvor
Antwort auf  Flori-Wan Kenobi

Nicht mehr und nicht weniger habe ich behauptet. 😉 Und der Rest mit dem Marketing…ja das ist so ein Ding, kenne ich allerdings auch von meinem nordamerikanischen Arbeitgeber (wir sind die geilsten blabla).

Nico
Nico
4 Monate zuvor
Antwort auf  GXPilot

Kann dir 100% zustimmen.
Auch wenn noch viele Bugs vorhanden sind, zumindest kommen wöchentlich Updates raus.

Ich freu mich immer wenn Ini was neues auf den Markt bringt.
Zumindest ein Entwickler der in vernünftigen Abständen solide Produkte liefert.

Soho
Soho
4 Monate zuvor
Antwort auf  GXPilot

So sehe ich das auch.

Die Zeit wo man ein Produkt auf den Markt wirft was komplett ist und wo nix mehr dran gemacht wird ist halt vorbei. Nicht nur im Simulatorumfeld. Kann man sicher auch zurecht irgendwie kacke finden, aber ist leider nunmal so und wird auch erstmal so bleiben.

Wenn man das so sieht, war z.B. ja auch die Fenix und PMDG nicht fertig bei release.

Ich weiß auch nicht wo der Anspruch her kommt, das ein IniBuilds Flieger auf einem PMDG Level sein muss. Wobei ja in einem Eurer letzten Podcasts dieses Level auch zerrissen wurde vom Gast.

Ich wäre mit einem A350 auf dem Level „A nach B“ Flieger wie z.B. der FF A350 im XPlane völlig zufrieden und sags immer wieder: Besser als nix erstmal.

Daniel
Daniel
4 Monate zuvor

Mir hat diese Folge leider diesmal nicht so gut gefallen. Es war mir einfach zu viel Kritik / Bashing und zu wenig spannende Inhalte. Themen wie Beyond ATC kamen viel zu kurz. Es gäbe auch soviele tolle Themen, welche tut sich 2024 (Performance/ Wetter / Traffic / VR Brillen / Hardware).

Ich finde sowohl die Abwertung von Szenenherstellern im Marktplatz als auch die Angriffe gegen inibuilds übertrieben. Xbox Spieler sind auf die verhasten PMDGs und Inibuilds dieser Welt angewiesen und machen 50% der Spieler aus.

Das muss nicht in jeder Folge zum hundersten mal gesagt gebasht werden. Wenn es so einfach ist, warum gibt es so wenige Krankenhäuser / Helipads usw. Was soll eine echte Systemsimulation überhaupt sein? Letztendlich reicht eine If-Schleife, die überprüft, ob bestimmte Kriterien erfüllt sind, um bestimmte Aktionen auszuführen, und die Immersion ist völlig in Ordnung.

Ich freue mich trotzdem selbstverständlich auf die nächste Folge und über eine Tabelle die im Hintergrund den Verschleiß darstellt.

Rainer
Rainer
4 Monate zuvor

Ein frohes neues Jahr wünsche ich Euch. Ich freue mich schon auf viele tolle neue Podcasts und Fliegertreffen wie zum Beispiel in der Flugwerft etc…

ich habe jetzt übrigens Prepar3D und X-Plane deinstalliert und fliege simuliert nur noch MSFS 2020.. Mal sehen was MSFS 2024 bringt 🙂

Rafi hat eine Zapfanlage, Hi Hi, was ist mit dry January?

😂😂😂

Pruefie
Pruefie
4 Monate zuvor

Bitte macht einfach immer weiter so!! Absolut unterhaltsam, informativ und macht Spaß beim Zuhören!

Ich finde gerade euren teilweise stark satirischen Ansatz bei den Kritiken an Produkten großartig.

… würde mir sogar jede Woche eine neue Folge wünschen.

LG

Jürgen
Jürgen
4 Monate zuvor

Bitte weniger Gossensprache! Arschloch, Scheiße usw. sind total überflüssig und nicht witzig Rafi.

Zum Thema: Massenproduzenten a la Abacus gab es vor 20 Jahren auch schon.

k4ppe_
k4ppe_
4 Monate zuvor

Zum Thema Dynamik LOD:

CopperNu hat dafür ein FlowPro Widget gebastelt, welches das Automatisch (je nach selbst festgelegtem Preset) einstellt. Großartiges Tool: https://de.flightsim.to/file/66676/auto-lod-updater-widget-for-flow-pro

Martin
Martin
4 Monate zuvor

Anagramm ist schon richtig für „Ubaid“ <-> „Dubai“. (Mind blown übrigens!)

„Lagerregal“ wäre ein Palindrom.

SG Aviation
SG Aviation
4 Monate zuvor

Konnte noch nicht bei euch reinhören, aber Dynamic LOD??? Wenn das wirklich funktioniert, wäre das ein echter Gamechanger. Muss ich heute Abend mal testen.

Tobi
Tobi
4 Monate zuvor
Antwort auf  SG Aviation

Jetzt geht es in Xplane nicht mehr so gut (zumindest bei mir), aber im MSFS. 🙂

Nico
Nico
4 Monate zuvor
Antwort auf  SG Aviation

Da muss ich mich definitiv mal einlesen bei dem Thema.
Klingt interessant.

Omsyndrom
Omsyndrom
4 Monate zuvor

Wieder danke für den netten Podcast. Könnt ihr mal über den Frame Mod diskutieren oder vielleicht einen test macht? Saß wäre mal sehr interessant

Könnte dich auch interessieren:

Landschaftliche Aufwertung für X-Plane 12: Orbx haben die TrueEarth-Serie fortgesetzt und jetzt im eigenen Webshop veröffentlicht. Great Britain South verwandelt die X-Plane-Szenerie dann in mehr Fotorealismus: Passende Luftbilder mit Autogen-Gebäude sollten vor allem VFR-Piloten ansprechen. Sollte diese eine große Festplatte besitzen.
Wir haben lange auf den Release der Phantom für DCS hingefiebert. Am Dienstag um 20 Uhr setzen wir den Helm auf, ziehen den G-Suit an und lassen die Nachbrenner der J79 ordentlich Kerosin verbrennen. Zusammen mit euch schauen wir uns den Flieger an und drehen natürlich auch ein paar Runden über dem Mittelmeer.
Aerosoft hat den eigenen Discord-Server umgebaut. Und im Zuge dessen neue Screenshots zur kommenden Frankfurt-Szenerie für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht.