Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Nach und nach schweben die XP11-Flugzeuge in der 12. Version von X-Plane ein. Jetzt ist auch die Felis 747-200 offiziell in X-Plane 12 gelandet. Die XP11-Version hat damit ihr vorerst letztes Update bekommen.

Im X-Plane.org-Store ist die Maschine jetzt zu einem Release-Preis von 50 Dollar zu finden. Die Felis 747 ist letztes Jahr im Sommer erschienen und seit dem in X-Plane 11 stetig verbessert worden. Der XP12-Release markiere jetzt auch das letzte Udpate der XP11-Version, schreibt Entwickler Felis im X-Plane-Forum. Künftige Updates konzentrieren sich auf die XP12-Version, heißt es weiter.

Hier das Changelog des neuesten Releases: 

+++ fixed backlight of buttons on the audio panels
+++ fixed LTN giving error, when selecting leg between waypoints having same lat or lon, but not both.
+++ IND lamps now less bright in DIM mode
+++ clocks use less power and should not drain batteries too fast
+++ LTN now resets POS screen and STS to level 10, when turned OFF after the flight.
+++ fixed power logic for INS and LTN. was unable to start with dead batteries
+++ LTN should save time of passing each waypoint for FPL page
+++ new libradio plugin
+++ fixed Crash on the Ref/Brg/Dist Screen, when entering a custom waypoint like AAA123.
+++ initial engine tuning
+++ fixed loading and balance calc.
+++ fixed crossing the LON 180 line in the LTN logic
+++ Weather radar antenna now synchronized with pitch to keep it leveled
+++ fixed STS page not able to enter UPDATE menu sometimes
Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

0 Kommentare
Inline Feedbacks
View all comments

Könnte dich auch interessieren:

Das Tool Active Sky von HiFi Simulation war im Prepar3d das Must Have Addon schlechthin für Simmer, welches die Wetterdarstellung des Lockheed Simulator auf neue Level gebracht. Nach der überraschenden Ankündigung vom Wochenende ist das Tool nun auch für den Microsoft Flight Simulator verfügbar.
Alle Jahre wieder ist es so weit: In Friedrichshafen trifft sich die allgemeine Luftfahrt fürs große Schaulaufen auf der AERO. Von der Drohne bis zur Gulfstream wird in den Messehallen alles gezeigt, was privates Fliegen bedient. Ein fester Bestandteil: Die Flusihalle. Logisch, dass wir auch zwei cruiselevel.de-Pappnasen vorbeigeschickt haben.
Pünktlich zu Cross-the-Pond-Event, das am kommenden Wochenende auf VATSIM stattfindet, hat Horizon den 787-9 Mod verbessert und mit CDPLC ausgestattet. Damit könnte ihr über Hoppie ACARS mit den Lotsen kommunizieren und Freigaben einholen.