Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Im Flightbeam-Katalog fehlt derzeit immer noch die Umsetzung von San Francisco (KSFO). Zumindest, was die MSFS-Version angeht. Jetzt hat Mir von Flightbeam neue Preview-Bilder veröffentlicht und dabei seinen Anspruch formuliert: Bei dieser Szenerie will Flightbeam keine halben Sachen machen.

Es würden ihn täglich Anfragen und E-Mails erreichen, wie denn der Stand bei San Francisco sei, berichtet Mir jetzt auf der Flightbeam-Website. Und die Antwort sei, jetzt auch öffentlich: Es dauere noch, solle aber vor dem Sommer so weit sein. Dann will Flightbeam die Captain’s Edition des berühmten Flughafens veröffentlichen.

„Es braucht Zeit, viel Zeit, vor allem bei einem Flughafen dieser Größe mit all seinen Nuancen“, schreibt mir auf seiner Website.  Es gehe aber gut voran: „In der vergangenen Woche wurde ein weiterer Meilenstein erreicht, und das Produkt rückt immer näher an die Fertigstellung heran, die noch vor dem Sommer erfolgen sollte. Das Erreichen dieses Meilensteins erlaubt es mir, einige Bilder des internationalen Terminals A und seiner Umgebung zu teilen.“

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

12 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Alex
Alex
2 Monate zuvor

Sehr toll, darauf freue ich mich sehr.

Steven
Steven
2 Monate zuvor
Antwort auf  Alex

Ich mich auch. Wird auch echt Zeit. Mir legt schon fast zu viel Wert auf jedes Detail. Würde mir ein Tick weniger Detailverliebtheit wünschen und dafür mehr Umsetzungen von diesem begnadeten Künstler.

Matthias
Matthias
2 Monate zuvor
Antwort auf  Steven

schaue ich mir mal an. Hab zwar ein paar Airports in Frankreich, aber Paris fehlt halt wirklich noch.

Matthias
Matthias
2 Monate zuvor

Ich warte immer noch auf eine Umsetzung von Paris Charles de Gaulle. Hoffe das da auch bald was kommt. Frankreich ist bei mir ziemlich leer, in Bezug auf Airports.

Steven
Steven
2 Monate zuvor
Antwort auf  Matthias

Außer LFPG ist doch schon jeder Airport in Frankreich umgesetzt. Da gibt es tolle Destinationen. Viel mehr als in Deutschland.

Eckehard
Eckehard
2 Monate zuvor

Nice! Freue mich schon mit der 777 von KSFO nach OMDB zu ballern 😍

Reinhard
Reinhard
2 Monate zuvor
Antwort auf  Eckehard

mal sehen was eher erscheint PMDG 777 oder KFSO.

Bene
Bene
2 Monate zuvor
Antwort auf  Reinhard

Möchte mich fast festlegen dass die 777 im SIM landen wird.

Sennah
Sennah
2 Monate zuvor
Antwort auf  Reinhard

Woher kommt eigentlich die Erwartungshaltung, dass PMDG die 777 kurzfristig auf den Markt wirft? Wegen den paar Bildern die geteilt wurden? Bis da was passiert fliest noch viel Wasser den Main abwärts. Flightbeam SFO auf jeden Fall ist mehr als überfällig und ich freue mich enorm drauf. 😊

Eckehard
Eckehard
2 Monate zuvor
Antwort auf  Sennah

Naja, bei der 737 war es genauso. Erst der Start in die Beta, dann ein paar Bilder, dann Videos und anschließend Release. Denke daher schon, dass wir die 777 spätestens bis zum Sommer haben werden 😄.

Feldi
Feldi
2 Monate zuvor
Antwort auf  Eckehard

Ich glaube vor den neuen sim wird das nichts, Robert findet bis dahin noch eine ausrede, 😀

Martin
Martin
2 Monate zuvor
Antwort auf  Eckehard

Ist zwar alt, passt aber zum Thema: https://flightsimroutes.wordpress.com/2014/01/23/dubai-to-the-west-coast-of-the-united-states/

Ist echt lange her, dass ich das geschrieben habe. 🙂

Könnte dich auch interessieren:

Es ist geschafft. Nach viermaliger, spontaner Verschiebung ist heute das 15. Sim Update für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht worden. Mit dabei: Eine Menge an Verbesserungen und natürlich auch der iniBuilds A320NEO als neuer, besserer Standard-Airbus.
Lionheart Creations haben ein Flugzeug für den Microsoft Flight Simulator veröffentlicht, das schon länger im Portfolio der Add-on-Schmiede existiert. Die Wittman Tailwind ist ein Flugzeugbausatz von Luftfahrt-Enthusiast Steve Wittman. Die virtuelle Version kommt jetzt in mehreren Varianten in den Sim.
Der größte Airport in der kalifornischen Bay Area ist der Flughafen von San Francisco. Bisher ist dieser Platz, bis auf die handcrafted Asobo Szenerie, ein weißer Fleck auf der MSFS-Payware Landkarte. Unerwartet wurde hier nun eine Payware veröffentlicht.