Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Wie jedes Jahr lädt der schwedische Navigations-Datenanbieter Navigraph wieder zur Umfrage ein, um Fakten und Statistiken zum Thema Flugsimulation zu erstellen. Ob Online-Fliegen, News-Seiten, Addons, Simulator- oder Flugzeugwahl, die Umfrage deckt viele Themen ab, die zur Flugsimulation interessant und relevant sind. cruiselevel.de unterstützt diese Umfrage als einer von mehreren Medienpartnern. Wie auch bei den vergangenen Umfragen wird Navigraph die Ergebnisse der anonymen Umfrage im Anschluss veröffentlichen. Im letzten Jahr konnte man hier interessante Insights zu den meist genutzten Addons und Flugsimulatoren erkennen. 

Die Navigraph-Survey findet ihr hier. Am 10. Dezember will Navigraph die Ergebnisse präsentieren.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Thomas-NUE
Thomas-NUE
3 Jahre zuvor

Schön dass cruiselevel.de in der Umfrage schon so präsent ist. Ich hoffe sehr, dass das Ergebnis in Eurem Sinne ist und zeigt, dass diese noch junge Newsseite viel Potential und Reichweite hat.

StephanG2312
StephanG2312
3 Jahre zuvor

Was haben Fragen nach Einkommen, Bildungsstand, berufliche Situation bzgl. Covid-19 mit dem Flusi zu tun? Wirkt unseriös, daher abgebrochen.

Thomas
Team
Thomas
3 Jahre zuvor
Antwort auf  StephanG2312

Hallo Stephan, schade das du das so empfindest. Navigraph ist aber kein unseriöser Anbieter und schon seit Jahren Teil der Community. Ich stimme dir bei der Corona Frage jedoch zu. Auf der anderen Seite sind wir alle mehr zu Hause und können eventuell mehr Zeit für unser Hobby aufwenden. Und Fragen nach dem Einkommen und Bildungsstand zeigen halt am Ende auf wie sich die Community zusammensetzt. Ich finde sowas spannend.

StephanG2312
StephanG2312
3 Jahre zuvor
Antwort auf  Thomas

Moin Thomas,

ich habe auch nicht behauptet, dass Navigraph unseriös ist; ich bin selber deren Kunde. Man muss aber einfach sehen, um welches Thema es geht und welche Fragen in dem Zusammenhang gestellt werden. Und wenn es rein um „Freizeitgestaltung am PC“ geht, finde ich Fragen nach Einkommen, Bildung und beruflicher Situation nicht relevant. Wenn solche Fragen dann auch gleich auf der zweiten Seite gestellt werden, bevor man sich eigentlich zum Thema Flusi geäußert hat, stößt zumindest mir das besonders auf. Ich finde es auch schade und hätte gerne meinen Input gegeben, aber ich denke, die Umfrage wird auch ohne meinen Beitrag aussagekräftig genug sein. ;o)

Gruß

Stephan

Könnte dich auch interessieren:

Nick Cyganski hat sich über die Just Flight Website gemeldet und sein nächstes Projekt für den Microsoft Flight Simulator vorgestellt. Mit der Simulation der Beechcraft Starship bleibt der Entwickler damit nicht nur einem Hersteller treu, sondern nutzt die das Add-on mal wieder, um neue Systeme und Elemente der Luftfahrtgeschichte zu implementieren. So zum Beispiel ein System, das gebraucht wurde, als noch ohne GPS geflogen wurden.
Das nächste Flugzeug von A2A Simulations wird langsam konkreter. Mit der Aerostar will Scott Gentile den erste Accu-Sim Twin in den Microsoft Flight Simulator bringen. In einer neuen Meldung wird jetzt erklärt: Ende des Jahres könnte es so weit sein.
Es war fast schon verdächtig ruhig um PMDG und Robert Randazzo. Denn die große Frage stand im Raum, wann kommt die 777 für den Microsoft Flight Simulator. Jetzt hat der PMDG-Chef verkündet: Der Release-Termin steht. Und der Backup-Termin, auch.