Ihr liebt Flugsimulation.
Wir berichten darüber.

Während FlyJSims Flaggschiff, die Dash-8, bereits im X-Plane 12 fliegt, sieht es bei den anderen Produkten eher mau aus. Das soll sich jedoch zeitnah ändern. Denn sowohl für die Boeing 727 und 737 sind XP-12 Updates angekündigt.

Auf dem FlyJSim Discord ist unter den Abschnitt 727-News und 737-News seit einigen Tagen zu lesen, dass die XP-12 Kompatibilitätupdates gerade getestet werden. Neben der Beleuchtung wurde vor allem das Flugmodell für die neue XP-Version angepasst. Auch die Systeme wurden natürlich auf Herz und Nieren geprüft, und bei Bedarf angepasst. FlyJSim betont, dass es keine neuen Features gibt, dafür ist das Update aber auch kostenlos. Als kleines Schmankerl eröffnet FJS die Möglichkeit, an Beta-Test teilzunehmen. Nähere Informationen dazu folgen bald.

Teile den Artikel:
Facebook
WhatsApp
Twitter
Reddit
Pinterest
Email
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

4 Kommentare
Bewertung
Neuster Ältester
Inline Feedbacks
View all comments
Patrick
Team
8 Monate zuvor

Oha… die 727 Cargo Variante habe ich echt gesuchtet als die raus kam. Wenn die ordentlich und etwas aufpoliert in den 12er kommt dann gibt es wieder “WhisperJet” vibes 😀

Thomas-NUE
Thomas-NUE
8 Monate zuvor

Na Servus. Hatte beide Flieger nicht auf dem Schirm und kann mich jetzt nicht entscheiden, ob ich mir die 732 oder die 727 holen werde 😅

Tobi
Tobi
8 Monate zuvor
Antwort auf  Thomas-NUE

Ich würd die 727 nehmen. 🙂

Thomas-NUE
Thomas-NUE
8 Monate zuvor
Antwort auf  Tobi

Yes, die wird‘s werden. Budget wurde schon augenrollend von der Ehefrau freigegeben 😄

Könnte dich auch interessieren:

Alle Jahre wieder ist es so weit: In Friedrichshafen trifft sich die allgemeine Luftfahrt fürs große Schaulaufen auf der AERO. Von der Drohne bis zur Gulfstream wird in den Messehallen alles gezeigt, was privates Fliegen bedient. Ein fester Bestandteil: Die Flusihalle. Logisch, dass wir auch zwei cruiselevel.de-Pappnasen vorbeigeschickt haben.
Grashalme auf dem Vorfeld, Pianosounds im Terminal: Jo Erlend ist bekannt für die Detailliebe, die der Szenerie-Entwickler in seine Produkte steckt. Jetzt ist mit Oslo (ENGM) Jo Erlends Heimat-Airport für den Microsoft Flight Simulator erschienen.